Ausstellungspartner

Das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster
Das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster ist eines der großen kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands.Das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster ist eines der großen kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. Das Kunstmuseum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) bietet mit seinen vielschichtigen Sammlungen zur Kunst- und Kulturgeschichte Westfalens Einblicke in 1000 Jahre abendländischer Kultur vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Internationale Anerkennung verdankt das Haus einer Vielzahl an herausragenden Exponaten aus MIttelalter und Neuzeit. Die "Galerie der Moderne" mit Hauptwerken des Expressionismus und die Sammlung der Gegenwartskunst sind weitere Schwerpunkte des Museums.
Landschaftsverband Westfalen-Lippe




Domkammer der Kathedralkirche St. Paulus, Münster
In der Domkammer der Kathedralkirche St. Paulus sind Kostbarkeiten sakraler Kunst von der Zeit der Karolinger bis ins 20. Jahrhundert ausgestellt. Auf drei Geschossen veranschaulichen über 700 Exponate unterschiedlicher Gattungen die wechselvolle Geschichte der Liturgie und Kunst des Domes. Dabei gehört die Domkammer mit ihren reichhaltigen Beständen der Goldschmiede- und Textilkunst aus Romanik, Gotik und Barock zu den Schatzkammern von internationalem Rang.
Bistum Münster
 



"Religion und Politik" - Der Exzellenzcluster der WWU Münster
Der Exzellenzcluster "Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne" ist seit 2007 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) tätig. Rund 200 Forscherinnen und Forscher aus 20 Fächern der Geistes- und Sozialwissenschaften und 11 Nationen beschäftigen sich mit dem sensiblen Verhältnis von Religion und Politik, das alle Epochen und Kulturen geprägt hat. Es ist der bundesweit größte Forschungsverbund dieser Art und von den 37 Exzellenzclustern in Deutschland der einzige zum Thema Religionen.
Landschaftsverband Westfalen-Lippe