100 Jahre Clasing. Eine Hommage an den Kunsthändler Heinrich Clasing aus Münster.

11. Oktober 2003 – 11. Januar 2004

Ein Stück münsterischer Kulturgeschichte im 20. Jahrhundert wird lebendig. Clasings "Kleiner Raum" zeigte als erste Galerie moderne Kunst in Münster. Das Ausstellungsprogramm in nationalsozialistischer Zeit und nach 1945 reflektiert Kontinuität und Wandel kulturpolitischer Bedingungen und bürgerlicher Kunstvorstellungen. Werke von Otto Pankok, Josef Scharl, Emil Nolde, Paula Modersohn-Becker, Christian Rohlfs, Fritz Winter, Wijnand Janssens, Fritz Levedag, Pablo Picasso, Jean Miró und vielen anderen illustrieren das Spekrum seines Wirkens.

Heinrich Clasing