Mit Filmen sehen lernen! Die Initiative FILM+SCHULE NRW

FILM+SCHULE NRW ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW und des LWL-Medienzentrums für Westfalen.

Seit 2008 arbeitet FILM+SCHULE NRW als landesweite Serviceagentur mit dem Ziel, Lehrkräfte praxisnah zu unterstützen, Filmbildung systematisch in den Unterricht der nordrhein-westfälischen Schulen zu integrieren und so einen konkreten Beitrag zur Qualitätsverbesserung von Unterricht zu leisten.

FILM+SCHULE NRW ist die zentrale Agentur des Ministeriums für Schule und Weiterbildung für alle Fragen der Filmbildung.

FILM+SCHULE NRW führt gemeinsam mit VISION KINO einmal jährlich die SchulKinoWochen NRW durch - 2012 nahmen daran über 87.000 Schüler/innen teil.

FILM+SCHULE NRW stellt Informationen und Materialien für den Unterricht bereit, u.a. einen USB-Stick zur Filmbildung, Onlinehineise zu Unterrichtsmaterialien und "Ausgezeichnet!"-

Empfehlungen für Spielfilme, die über EDMOND NRW und die Verleihe der Medienzentren verfügbar sind.

FILM+SCHULE NRW fördert die Qualifizierung von Lehrkräften und Multiplikatoren, u.a. durch Fachtagungen und Fortbildungen zu Methoden der Filmvermittlung, praktischer Filmarbeit, Filmbildung und Inklusion, Filmbildung im Fachunterricht sowie durch eine einjährige Moderatorenausbildung zur Filmbildung.

FILM+SCHULE NRW initiiert und unterstützt regionale Netzwerke der Filmbildung zur Schaffung nachhaltiger Kooperationen zwischen Schulen, Kinos, Medienzentren, Kompetenzteams für Lehrerfortbildung und weiteren Partnern.

Mehr Informationen zu FILM+SCHULE NRW finden Sie unter www.filmundschule.nrw.de

Kontakt: Team FILM+SCHULE NRW