Fotografie

Dieses Bild zeigt eine Produktaufnahme im Fotostudio

Die Fotografinnen und Fotografen des LWL-Medienzentrums fotografieren im Auftrag der "fotografischen Kulturdokumentation" in ganz Westfalen-Lippe. Das Spektrum der Aufnahme-Sujets ist dabei so vielfältig wie die Region selbst.

Die fotografierte Palette reicht von Landschaftsfotografien z.B. im Panorama-Format oder Personen- und Porträtfotografien der Menschen, die der Region ihr Profil geben (vom Handwerker bis zum Intellektuellen), bis hin zur fotografischen Dokumentation historischer und zeitgenössischer Architektur im klassischen Großformat.

Ebenso produzieren die Fotografinnen und Fotografen des LWL-Medienzentrums Bildmaterial für die didaktischen Medien des LWL-Medienzentrums (Fotoproduktionen für CD-ROM und DVD) sowie für den für die Öffentlichkeitsarbeit notwendigen Bilder-Pool der Image-, Produkt-, Sach- und PR-Fotografie.

Ob analog und filmbasiert, digital im KB- oder Mittelformat, in der Region vor Ort oder im eigenen Fotostudio – die Fotografinnen und Fotografen des LWL-Medienzentrums dokumentieren und bewahren fotografisch das kulturelle Erbe der Region.

All diese Bildmotive werden zentral archiviert und sind über das hauseigene Bildarchiv recherchier- und abrufbar – persönlich vor Ort oder online weltweit.
 

Dieses Bild zeigt eine Reprosituation mit einem historischen Fotoalbum

Das Fotostudio

Das LWL-Medienzentrum verfügt im Fotobereich über eine technische Ausstattung für die digitale und analoge Kleinbild- und Mittelformat-Fotografie sowie für analoge Panorama- und Großformat- Fotografie. Schwarzweiße Aufnahmen werden im hauseigenen Labor entwickelt und bearbeitet.

Das Fotostudio hat eine Raumhöhe von über 4 Metern. Die Grundfläche von gut 80 qm kann bei Bedarf um weitere 80 qm des Fotostudios der LWL-Denkmalpflege erweitert werden. Die Raumakustik ist optimiert, so dass es auch als Aufnahme-Studio für Film- und Tonproduktionen des Medienzentrums genutzt werden kann.