ExaMedia NRW

Landesweiter Wettbewerb für Staatsarbeiten zum Medieneinsatz im Unterricht

Lernen mit Medien im Unterricht [rechts]

Das NRW-Schulministerium und die Medienberatung NRW der beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) prämieren seit 2002 besonders gelungene Staatsarbeiten zum 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt.

Computer und Internet sind zwar längst keine "Neuen Medien" mehr, doch werden ihre Möglichkeiten oft noch zu wenig für den Unterricht genutzt. Dabei kann mit ihnen das Lernen lebendiger und effektiver sein - beispielsweise wenn per E-Mail in der Fremdsprache kommuniziert, Lernergebnisse per Podcast vorgestellt oder naturwissenschaftliche Phänomene am digitalen Modell erforscht werden.

Durch den landesweiten Wettbewerb ExaMedia NRW sollen  Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter darin bestärkt werden,

  • digitale Medien innovativ in der schulischen und wissenschaftlichen Arbeit einzusetzen;
  • Voraussetzungen, Bedingungen und Ergebnisse von Lehr- und Lernkonzepten zu erforschen;
  • den Mehrwert digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen anhand eigenständiger Überlegungen zu entfalten und
  • digitale Medien in Schulentwicklungsprozesse einzubinden.

Wettbewerb ExaMedia NRW 2012

Zur Zeit wird der 10. Durchgang des Wettbewerbs vorbereitet. Nähere Einzelheiten finden Sie im September 2011 unter www.examedia.nrw.de.

Kontakt:
Manfred Kremers
LVR-Zentrum für Medien und Bildung
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Tel.: 0211/89-98189
E-Mail: manfred.kremers@lvr.de