Baustein 10: Audioprojekte in Kita und Grundschule

Dauer: ganztägig (ca. 7 Zeitstunden)
Teilnehmer: mind. 8 / max. 12

Von Anfang an ist der Mensch ganz Ohr, aber erst viel später im Bilde. So könnte man die Bedeutung des Wahrnehmungsorgans für das Hören beschreiben, denn mit der Geburt ist der Hör- im Gegensatz zum Sehapparat vollständig ausgebildet. In unserer visualisierten Welt wird das Hören aber völlig vernachlässigt und das gilt auch in der Pädagogik.

In diesem Seminar wird versucht, Anreiz für die auditive Arbeit in Kita und Grundschule zu geben. Verschiedene Möglichkeiten und Projektideen werden vorgestellt und praktisch ausprobiert,  ohne dabei die Hintergrundinformationen zum Thema Hören zu vernachlässigen. Dabei werden aktuelle digitale Geräte und Programme zur Aufnahme und Weiterbearbeitung der Audiodateien genutzt, die die Audioarbeit gegenüber den alten analogen Techniken in vielen Dingen erheblich erleichtern.

zurück zum Überblick "Baukasten Medienkompetenz"