Baustein 1: Medienwirklichkeit von Vorschulkindern

Dauer: halbtägig (4-5 Zeitstunden)
Teilnehmer: mind. 8 / max. 20

Ob "Spongebob" im Fernsehen, "Pippi Langstrumpf" auf CD oder "Barbie" auf dem Computer – auch für jüngere Kinder sind Medien bereits Teil der Lebenswelt. Für Erziehende und Eltern stellen sich hier viele Fragen: Wie viel Fernsehen "verträgt" ein Kind? Ist Computernutzung für jüngere Kinder schädlich? Ab wann kann man das Internet nutzen? Welche Ideen und Projekte zur sinnvollen und kreativen Mediennutzung gibt es bereits?

Die Veranstaltung gibt Raum, diese Fragen zu diskutieren, Lösungen zu finden und praktische Beispiele vorzustellen, wie man einen aktiven, kompetenten und kreativen Umgang mit Medien von Kindern fördern kann. Dabei werden Methoden und Materialien aus der medienpädagogischen Praxis vorgestellt und ausprobiert, aktuelle Daten zur Mediennutzung von Kindern genannt und konkrete Tipps zur Umsetzung gegeben.

zurück zum Überblick "Baukasten Medienkompetenz"