Front 14/18. Der Erste Weltkrieg in 3D

Eine Ausstellung des LWL-Medienzentrums für Westfalen
in Kooperation mit dem
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
und dem

LWL-Museumsamt für Westfalen
 

 Eröffnung der Ausstellung im Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Freitag, den 19.09.2014, 19:30 Uhr

Zum Ausstellungsort

Am Freitag, dem 19.09.2014 wird im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen die katalogbegleitete Fotoausstellung „FRONT 14/18 – Der Erste Weltkrieg in 3D“ eröffnet. Es handelt sich hierbei um ein Kooperationsprojekt des LWL-Medienzentrums für Westfalen mit dem LWL-Industriemuseum, das diese Bildfolge erstmals präsentiert, und dem LWL-Museumsamt für Westfalen, das eine reduzierte Auswahl anschließend in zahlreichen Städten in Westfalen und im Rheinland zeigen wird. Darüber hinaus sind auch Stationen in Großbritannien (Royal Engineers Museum, Gillingham) und Belgien (Memorial Museum Passchendaele 1917, Zonnebeke) verbindlich gebucht. Weitere Museen haben ihr Interesse angemeldet.

Das Besondere an diesen erstmals öffentlich gezeigten Bildern ist zum einen ihr privater Charakter, der unverstellte Einsichten in die Alltagsrealitäten des Stellungskrieges vermittelt, und zum anderen ihr stereoskopischer Effekt, der uns, die Betrachter, noch 100 Jahre nach den blutigen Ereignissen in das Handlungsgeschehen einzubeziehen und den zeitlichen Abstand aufzuheben scheint. Die zeitgenössischen Fotografien sind in „Anaglyphen“ aufgelöst, wobei die rot-grün eingefärbten Bilder überlagert dargestellt sind und ihren räumlichen Eindruck erst durch eine Spezialbrille vermitteln. Die Bildunterschriften sind – ebenso wie der Katalog selbst – dreisprachig (Deutsch, Niederländisch, Englisch) gehalten.

Das Buch zur Ausstellung:

Volker Jakob, Stephan Sagurna: Front 14/18
Der Erste Weltkrieg in 3D. 240 Seiten, ca. 360 Abb.,
Gebunden, 28 x 26 cm. ISBN: 978-3-944327-18-1
€ 24,80

Filmbeitrag zur Ausstellungseröffnung "Front 14/18"

Ausstellungsorte der Wanderausstellung

  • 22.06.2014 - 09.11.2014: LWL-Industriemuseum, Henrichshütte Hattingen
  • 16.11.2014 - 25.01.2015: Grafschafter Museum im Moerser Schloss
  • 01.02.2015 - 29.03.2015: Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden
  • 05.04.2015 - 31.05.2015: Museum Wendener Hütte
  • 12.05.2015 - 15.11.2015: Royal Engineers Museum, Gillingham, GB
  • 07.06.2015 - 02.08.2015: Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund
  • 09.08.2015 - 17.09.2015: Museum Haus Hövener, Brilon
  • 04.10.2015 - 29.11.2015: Institut für Stadtgeschichte, Recklinghausen
  • 06.12.2015 - 31.01.2016: Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
  • 07.02.2016 - 03.04.2016: Stadtmuseum Münster
  • 10.04.2016 - 08.08.2016: Memorial Museum Passchendaele 1917, Zonnebeke, B
  • 14.08.2016 - 09.10.2016: Baumberger Sandstein Museum, Havixbeck
  • 16.10.2016 - 11.12.2016: Museum Burg Ramsdorf, Velen
  • 18.12.2016 - 12.02.2017: Stadtmuseum Gütersloh