Entdecken, erleben und staunen

Hier lodern die Schmiedefeuer, schlagen die Hämmer und quietschen die Treibriemen. Wie man Nägel und Sensen schmiedet, Öl presst, Löffel schnitzt oder Seile schlägt, wird bei uns jeden Tag in den historischen Werkstätten anschaulich gezeigt.

Kostenfreie Angebote ohne Voranmeldung

Sonntagsführungen

Diese Führungen beantworten den Museumsbesucherinnen und Museumsbesuchern ab 8 Jahren viele Fragen: Woraus wird Papier gemacht? Wozu braucht man Wasserkraft? Was haben die Menschen vor 100 Jahren gegessen und getrunken?

Das Angebot beginnt sonntags um 14 Uhr und dauert ca. 60 Minuten.

Mitmachangebote

Sonntags von 14 bis 17 Uhr können Sie selber Hand anlegen. Mit der ganzen Familie erkunden Sie in unseren museumspädagogischen Werkstätten jeden Sonntag ein anderes Handwerk.

Papier schöpfen, ein Seil schlagen, Getreide mahlen oder Kornkaffee rösten – das Angebot wechselt wöchentlich.

Rallye für Familien

Entdecken Sie mit der ganzen Familie Spielzeug und Spiele zum Handwerk. Knifflige Fragen und spannende Aufgaben führen Sie durch das Museumsgelände bis zum Ausstellungsgebäude.

Die Rallye ist kostenlos an der Museumskasse erhältlich.

Spielen und Staunen

Auf unserem Spielplatz in der Nähe des Museumseingangs können sich die Kinder erst einmal richtig austoben.

Auf dem Experimentierfeld Wasser entdecken und erforschen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern das Phänomen Wasserkraft. Es ist ein Spaß für Große und Kleine, das Hammerwerk in Gang zu setzen, Wasser zu stauen und seinem Klang zu lauschen. Zudem macht hier das Planschen, Matschen und Spielen viel Freude.
 

Buchbare Angebote

Kindergeburtstag

Einmal Schmiede-, Drucker- oder Seilerlehrling sein, kostbares Öl gewinnen oder selbst Papier schöpfen:

Zwei ausgewählte Handwerke lernen Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren (Nagelschmieden ab acht Jahre) unter fachkundiger Anleitung in etwa zwei Stunden spielerisch kennen.


Der Kindergeburtstag kostet für zehn Kinder und zwei Begleitpersonen 73 Euro (inkl. Eintritt).

„Familienbetrieb"

Mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden können Sie viele unserer Handwerke nach vorheriger Anmeldung näher kennenlernen. In unseren museumspädagogischen Werkstätten können Sie z. B. Metall gießen, Nägel schmieden oder Papier schöpfen.

Für bis zu 15 Personen wird 1,5 Stunden lang mit viel Spaß und hohem Praxisanteil ein altes Handwerk lebendig.

Die Kosten betragen für eine Gruppe: 43 Euro (zzgl. Eintritt).

Alle Termine

 

finden Sie in unserem Flyer " Mit Kindern ins Museum" und in unserem  Veranstaltungkalender.

 

 

Hier können sie den Flyer "Mit Kindern ins Freilichtmuseum" herunterladen

⇑ Zum Seitenanfang