Romantischer Weihnachtsmarkt

1., 2. und 3. Dezember 2017

Am ersten Adventswochenende (1., 2. + 3.12.2017) öffnet das Freilichtmuseum noch einmal für drei Tage, um mit dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ stimmungsvoll in den Advent zu starten. Die lauschige Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Weihnachtsmarkthütten macht ihn seit Jahren zu einem Besuchermagneten.

Das Angebot ist groß: etwa 85 sorgfältig ausgesuchte Aussteller zeigen in den historischen Häusern und kleinen Hütten anspruchsvolle handwerkliche und kunstgewerbliche Textilien und schöne Dinge aus Papier, Holz, Glas und Metall.Zu sehen und zu kaufen gibt es feine weihnachtliche Dekorationen, kreativen Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, liebevoll gearbeitetes Holzspielzeug, handgezogene Bienenwachskerzen sowie unterschiedlichste Krippen und Weihnachtsschmuck.

Weihnachtsmarkt "wie früher".

Um das Ambiente sehr liebevoll zu gestalten,  gibt es unterhaltende Live-Musik von Alphörnern,  Orchestern und Chören, Jazz und Pop. Aber nichts aus der „Konserve“.

Das Beiprogramm ist auch ganz nostalgisch: An den drei Tagen besucht zwischen 17 und 19 Uhr Sankt Nikolaus im feierlichen roten Bischofsornat das Freilichtmuseum und bringt süße Überraschungen für die kleinen Besucher mit, der Märchenerzähler präsentiert wunderbare Geschichten und der Hagener Kinderschutzbund bietet Bastelworkshops für die kleinen Besucher an.

Hier ein Video vom Romantischen Weihnachtsmarkt

Bequem und stressfrei

Unser Tipp: Nutzen Sie bequem Bus und Bahn mit dem VRR-Kombiticket!

Das Ticket gilt als Eintritts- und Fahrkarte für die Hin- und Rückfahrt mit allen VRR-Verkehrsmitteln (2, Klasse der Preisstufe D) und kostet 5€ pro Person.

Hier ist es erhältlich:

 

an allen Verkaufsstellen der Hagener Straßenbahn AG

 

-  hier im OnlineShop 

 

in den Bussen zum Weihnachtmarkt

 

-  Reisebusse dürfen (mit Durchfahrtsgenehmigung) ihre Gäste bis zum oberen Eingang bringen. Buchung und Infos unter: Tel. 02331 78070.

Gratis Parken

auf den Ausweichparkplätzen:

- Am Stadion/Westfalenbad oder Otto-Ackermann-Platz und mit dem kostenlosen Pendelbus direkt bis zum Freilichtmuseum fahren.

- Im Parkhaus Elbershallen (Zufahrt über Frankfurter Straße 24).Ab dort per Bus 512, Haltestelle gegenüber der Einfahrt an der Frankfurter Straße und den Parkschein an der Kasse im Freilichtmuseum eintauschen.

- Am Sonntag auf dem neuen Aldi-Parkplatz an der Eilper Straße/Kurfürstenstraße und mit dem Bus 512 zum Freilichtmuseum.

- Auch von Schwelm aus fährt an allen drei Tagen ein Pendelbus des VER auf  direkter Strecke zum Romantischen Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum, ebenfalls mit dem VRR-Kombiticket.

!!! Parkplätze direkt am Museum sind Mangelware !!!


Der Romantische Weihnachtsmarkt ist geöffnet:
Freitag, 1.Dez.: 14 - 21 Uhr
Samstag, 2. + Sonntag, 3. Dez.:11 - 21 Uhr