Überblicksführungen

Vielfalt auf drei Rundgängen

Mit unseren Führungen bekommen Sie einen ersten Eindruck von den vielfältigen Aspekten der Geschichte von Handwerk und Technik in Westfalen-Lippe. Auf verschiedenen Museumsrundgängen führen unsere qualifizierten Besucherbegleiterinnen und Begleiter Sie durch Ausstellungen und Werkstätten. Ob Sie nun mit einer Grundschulklasse, Ihrem Freundeskreis, dem Verein oder im Rahmen eines Betriebsausflugs zu uns kommen möchten: Wir stellen uns auf jede Gruppe ein.

Das Foto zeigt eine Führung im LWL-Freilichtmuseum Hagen.
Führung A
Feuer, Wasser, Hammerschlag

Hier werden nicht nur „heiße Eisen“ aus dem Feuer geholt. Während dieser Führung können Sie sowohl etwas über Stahl und Eisen als auch über andere Metalle lernen. Die Hintergründe von Handwerk und Technik werden Ihnen in Messingstampfe, Gelbgießerei, kleinen und größeren Schmieden und Hammerwerken erläutert. Begeben Sie sich mit uns in eine Welt, in der es manchmal noch raucht und zischt, plätschert und dröhnt.
Das Foto zeigt eine Führung im LWL-Freilichtmuseum Hagen.
Führung B
Bütte, Presse, langer Draht
Wie macht man Papier? Was ist eine Linotype? Und woraus wurden Mülltonne, Wischeimer und Badewanne gemacht, als es noch keinen Kunststoff gab?
In diesem Teil unseres Museums erfahren Sie nicht nur Interessantes über die Technik und Geschichte der Papierherstellung und der Druckverfahren. In weiteren Gebäuden können Sie auch etwas über die Weiterverarbeitung von verschiedenen Metallen lernen. Außerdem erschließt sich hier, wie Holz gesägt und Öl gepresst wurde.
Führung C
Holz, Hefe, Hanf und mehr ...
Wer wissen möchten, warum manch einer fürs „Blaumachen“ Geld bekam und warum man zum Herstellen von Seilen einen „Schlitten“ brauchte, der ist bei dieser Führung gut aufgehoben. In weiteren historischen Gebäuden aus Westfalen können Sie unter anderem etwas über die Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln erfahren, Edelsteine bewundern und den Geruch von frisch gebackenem Brot genießen.
Die Treffpunkte für die Führungen finden Sie auf dem Lageplan am Eingang (auch an der Kasse erhältlich).
Aufzählungszeichen Dauer: ca. 1 Stunde
Aufzählungszeichen Gruppengröße: max. 30 Teilnehmer
Aufzählungszeichen

Führungsentgelt:

28,00 Euro (zzgl. Eintritt)

Aufzählungszeichen

Führungen auf Englisch und Französisch:

38,00 Euro (zzgl. Eintritt)

Aufzählungszeichen Anmeldung unter: 02331 7807-0
Für Anfragen zu den Führungen können Sie auch unser Online-Formular nutzen.

Bitte melden Sie sich spätestens drei Wochen vor dem gewünschten Termin an. Ihre Anmeldung ist verbindlich, wenn Ihnen unsere schriftliche Bestätigung zugeht.

Download der Evaluationsbögen rechts: Ihre Meinung ist uns wichtig!

Besucherinnen und Besucher

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir möchten unseren Service für Sie verbessern. Daher ist uns Ihre Meinung wichtig. Über einen ausgefüllten Fragebogen zu unseren Führungen freuen wir uns sehr.

Für Lehrerinnen und Lehrer

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer,

wir möchten unseren Service für Sie verbessern. Daher ist uns Ihre Meinung wichtig. Über einen ausgefüllten Fragebogen zu unseren Führungen freuen wir uns sehr.