Lehrerinformationen

Ein Blick in die entstehende Ausstellung

Sonderausstellung

„Knochenleim & Goldrausch. Buchbindereien vom 18. Jahrhundert bis in das E-Bookzeitalter“

Vermittlungsangebot für Schulklassen (3. bis 6. Klasse)

Entdecken Sie mit Ihrer Klasse wie ein Buch entsteht. Vom Schöpfen der Papierbogen bis hin zum fertigen Roman, Telefonbuch oder Comic. Vier handwerkliche Berufe stehen hier im Mittelpunkt: Papiermacher, Setzer, Drucker und Buchbinder.

Mit dem Erkundungsbogen gehen die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungsreise durch die Sonderausstellung. Hier wird anschaulich vermittelt, wie in der Buchbinderwerkstatt aus bedruckten Papierbogen ein Buch entsteht.

Doch vorher wird das Papier geschöpft und danach das Blatt bedruckt. Ergänzend zur eigenen Erkundung empfehlen wir unsere museumspädagogischen Angebote „Papier wächst nicht im Wald“ und „Satz für Satz“. Die Programme dauern jeweils 1,5 Stunden, die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Kosten: 38 € zzgl. Museumseintritt. Einen Klassensatz Erkundungsbogen erhalten Sie kostenfrei an der Museumskasse.

Bitte melden Sie Ihren Besuch auch an, wenn Sie nur den Erkundungsbogen nutzen.

Anmeldung, Buchung und Beratung unter Tel.: 02331 7807-0.

Lehrerinformationen zum Buchbinderhandwerk:


Das Foto zeigt einen aufzeigenden Schüler.
Die museumspädagogischen Programme im LWL-Freilichtmuseum Hagen orientieren sich an den Vorgaben und Lehrplänen des Sachunterrichts sowie der Bereiche Technik / Wirtschaft und Arbeitslehre. Die Angebote umfassen außerdem Lehrinhalte zu historischen Herstellungsverfahren, zur Berufskunde und Kultur- und Sozialgeschichte. Einzelne Programme enthalten zusätzliche thematische Schwerpunkt wie Energie- oder Umweltfragen.

Zu einigen der museumspädagogischen Programme bietet das LWL-Freilichtmuseum Hagen bereits spezielle Lehrerinformationen an, die zur Vor- und Nachbereitung des Museumsbesuchs konzipiert sind. Zusätzlich erhalten Sie thematische Arbeitsbögen, die in der Schule, aber auch innerhalb des Programmverlaufs bearbeitet werden können. Es handelt sich um Fragebögen, zu denen jeweils ein Antwortbogen für das Lehrpersonal gehört.

Die Arbeitsbögen stehen zum Download bereit, können vervielfältigt und weitergereicht werden. Die Verwendung im Unterricht und zu privaten Zwecken ist unter Hinweis auf die Quelle erlaubt.

Unser Angebot wird weiter ergänzt. Über Anregungen von Ihrer Seite freuen wir uns sehr.