Das Foto zeigt die Flagge des LWL mit dem Motto Wir unternehmen Gutes

Aktuelles

Nägel schmieden

Sonntag, 14.9.
11–16 Uhr Gelbgießerei in Betrieb
Feuer, Formen und Metall
Aus Sand hergestellte Formen werden mit flüssigem Metall ausgegossen.
In Zusammenarbeit mit den Formern aus Hagen

14 Uhr Sonntagsführung für Kinder in der Gelbgießerei
Glänzend wie Gold. Geheimnisse rund ums Messing
11–16 Uhr Gelbgießerei in Betrieb:
Feuer, Formen und Metall
Aus Sand hergestellte Formen werden mit flüssigem Metall ausgegossen.
In Zusammenarbeit mit den Formern aus Hagen

14–17 Uhr Mitmachangebot vor dem Ausstellungsgebäude
Vom Blatt zum Buch
Großzügig unterstützt vom Förderverein Westfälisches Freilichtmuseum Hagen e. V.

14–17 Uhr Mitmachangebot in der Kaffeemühlenschmiede
Nägel schmieden

 Workshop Scriptorium

Mittwoch, 17.9.
19 Uhr Vortrag im Restaurant „Museumsterrassen“
Hightech und Handwerk: Von der mittelalterlichen Handschrift zur originalgetreuen Faksimile-Edition
Vortrag von Clarissa Rothacker M. A. Veranstaltet vom Lenne-Bezirksverein des VDI, Hagen, mit dem Förderkreis Westfälisches Freilichtmuseum e. V.

Samstag, 20.09.
11–17 Uhr Workshop im Gasthof zur Post
Scriptorium
Mittelalterliche Buchkunst kennenlernen: Herstellen von Tinte und Farben, Schreiben in verschiedenen Schriftarten und Gestaltung von Illustrationen.
Für zehn erwachsene und jugendliche Teilnehmer ab 16 Jahren. Kurskosten p. P. 45 € (inkl. Materialien, zzgl. Museumseintritt). Bitte anmelden, Telefon: 02331 78070


 Knochenleim & Goldrausch

15. Juni - 31. Oktober

Sonderausstellung

Knochenleim & Goldrausch. Buchbindereien vom 18. Jahrhundert bis in das E-Book-Zeitalter

MYTHOS MOKKA.

4. Mai bis 31. Oktober

Sonderausstellung

Mythos Mokka.

Fotoausstellung in der Gelbgießerei

5. Juli bis 31. Oktober

Fotoausstellung in der Gelbgießerei:

Lichtbilder - LWL Freilichtmuseum Hagen

Fotografiert und präsentiert vom Förderkreis Westfälisches Freilichtmuseum Hagen e. V.


Im Sensenhammer wirds ganz schön laut
Im Sensenhammer wirds ganz schön laut

Ausflugstipp

Ein Tag wie ein Kurzurlaub

Ein Tagesausflug in das LWL-Freilichtmuseum Hagen ist wie ein kurzer Urlaub.  Lassen Sie sich von diesem Video inspirieren


Die Museumsterrassen.
Herrlich auf der Sonnenterrasse relaxen

„Museumsterrassen“ so heißt das moderne und helle Restaurant mit der großzügigen Sonnenterrasse über dem Mäckingerbach. Es wurde im April 2011 eröffnet und lädt mitten im Museum zum Verweilen ein.

Am 31. Oktober schließt das Museum  und macht Winterpause. Aber das Restaurant steht auch in dieser Zeit für Feiern zur Verfügung. Rufen Sie an und besprechen Sie Ihre Veranstaltung: Telefon 02331 7807161 oder mailen Sie: hausletmathe@gmx.de 


Werkstatt geöffnet

Werkstatt geöffnet

Hier können Sie auf einen Blick sehen, welche Vorführungen an Ihrem Besuchstag im Mäckingerbachtal stattfinden - natürlich vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen.

Alle zusätzlichen Veranstaltungen im LWL-Freilichtmuseum Hagen entnehmen Sie bitte unserem Jahresprogramm.


Das Foto zeigt Ansgar im Freilichtmuseum.
Das Freilichtmuseum aus neuer Perspektive. (Foto: DerWesten.de)

Eine etwas andere Reportage

Das W-Team im Freilichtmuseum

Ansgar und Steevie vom W-Team des Internetportals DerWesten der WAZ Mediengruppe haben das LWL-Freilichtmuseum Hagen besucht. Ihre etwas andere Reportage rund um die Zwangsumsiedlung von Fachwerkhäusern, die Textilbranche und das Seilerhandwerk sehen Sie hier...


Das Foto zeigt den Seilermeister des Freilichtmuseums in Aktion.
Seilermeister Winfried Becke in Aktion.

Ein Video aus dem Museum

Wie entsteht ein Seil?

Ansgar vom W-Team wollte es genau wissen: Wie entsteht ein Seil? Bei Seilermeister Winfried Becke im LWL-Freilichtmuseum Hagen erfuhr er es - und kam ganz schön ins Schwitzen. Aber sehen Sie selbst...