Das Foto zeigt die Flagge des LWL mit dem Motto Wir unternehmen Gutes

HERZLICH WILLKOMMEN

Am 27. + 28. September ist Herbstfest

27. + 28. September

Am letzten Wochenende im September ist wieder Herbstfest

mit Bauern- und Kunsthandwerkermarkt und vielen Mitmachaktionen.


Von der mittelalterlichen Handschrift zur Faksimile-Edition
Foto: Quaternio Verlag Luzern AG

ein Vortrag für Buchliebhaber

Von der mittelalterlichen Handschrift zur Faksimile-Edition

Zum Thema „Higtech und Handwerk: Von der mittelalterlichen Handschrift zur originalgetreuen Faksimile-Edition“ hält Clarissa Rothacker vom Quaternio Verlag in Luzern am Mittwoch (17.9.) um 19 Uhr einen Vortrag.

Gemeinsam mit dem Lenne-Bezirksverein des VDI lädt der Förderkreis Westftlisches Freilichtmuseum e. V. alle interessierten Buchliebhaber zum Vortragsabend in das Restaurant „Museumsterrassen“ ein.


Ausstellung Knochenleim & Goldrausch

Sonderausstellung vom 15. Juni bis 31. Oktober 2014

Knochenleim & Goldrausch. Buchbindereien vom 18. Jahrhundert bis in das E-Book-Zeitalter. 

Kleine Kunstwerke entstehen mitunter auch in einer Buchbinderwerkstatt – aber noch viel mehr praktische und nützliche Produkte. Erstmals für Westfalen und Lippe widmet sich die Ausstellung „Knochenleim und Goldrausch“ dem traditionsreichen Handwerk. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigt in seinem Hagener Freilichtmuseum wie aus bedruckten Bogen handwerklich ein Buch gebunden wird, woher der besondere Geruch kommt und ob Bücher unterschiedlich rascheln.
Ausführlichere Informationen finden Sie hier ... 

Lehrerinformationenfinden Sie hier.


MYTHOS MOKKA. Ausstellungseröffnung, 4.Mai

Sonderausstellung

4. Mai bis 31. Oktober 2014 im Goldschmiedehaus

Mythos Mokka.

Kleine Löffel aus einer Privatsammlung.
„Mokka“ weckt seit Jahrhunderten vielfältige Assoziationen. Seit die ersten Kaffeebohnen aus dem jeminitischen Hafen Mokka im 17. Jahrhundert Europa erreicht hatten, begleiteten sie Vorstellungen von Exotik, Genuss und Lebensart. Ab dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts wurden dem Schluck Luxus immer häufiger winzige Werkzeuge zur Seite gelegt.

Rund 150 Mokkalöffel, vom kostbaren, aufwendig gestalteten Meisterstück von berühmten Entwerfern bis zum gelungenen Besteckteil aus der anonymen Massenfabrikation werden vom 4. Mai bis zum 31. Oktober gezeigt.

Mehr....


Das Bild zeigt das Logo des Förderkreises

Der Internetauftritt entstand mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises Westfälisches Freilichtmuseum Hagen e. V.


Öffnungszeiten

Saison 2014
(1. April - 31.Oktober)

Einlass:
Di. - So. 9:00 - 17:00 Uhr an Feiertagen auch montags
Häuserbesichtung:
Di. - Sa. bis 17:30 Uhr
So.         bis 18:00 Uhr

Kontakt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik
Mäckingerbach
58091 Hagen

Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120

E-Mail:

freilichtmuseum-hagen@lwl.org