Das Foto zeigt die Flagge des LWL mit dem Motto Wir unternehmen Gutes

HERZLICH WILLKOMMEN

Szene aus

Sommer Klassik Open Air

Die Zauberflöte

von W.A. Mozart

am Freitag, 28. August 2015

Wunderschöne Stimmen, ein außergewöhnliches Orchester, farbenprächtige Kostüme und die fantasievolle Inszenierung verspricht einen unvergesslichen Abend in der romantischen Atmosphäre des Freilichtmuseums.

Mehr Infos und Karten erhalten Sie an den üblichen Vorverkaufsstellen und direkt an der Kasse im LWL-Freilichtmuseum Hagen, Tel.  02331 7807-145


Blick auf die Museumslandschaft

Seit dem 1. April ist das Museum wieder für Sie geöffnet

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen bringt ein Stück Handwerksgeschichte in die Gegenwart.

Auf dem etwa 43 ha großen Gelände in landschaftlich reizvoller Lage am Stadtrand von Hagen werden die Werkstätten und das Werkzeug des städtischen und ländlichen Handwerks nicht nur einfach "ausgestellt". In mehr als zwanzig der über sechzig wiederaufgebauten oder rekonstruierten Fachwerkhäuser und Werkstätten wird  täglich produziert. Die interessierten Besucher können den Fertigungsprozess beobachten, die Museumsvorführer befragen und in Workshops sogar selbst bei der Produktion mitanfassen.


Selfie aus dem Freilichtmuseum

Selfie-Ausstellung in der Saison 2015

„Ich war hier. Selfies aus dem LWL-Freilichtmuseum Hagen“

Was passiert eigentlich mit den Millionen Selfies, die jeden Tag gemacht werden? Viele bleiben vermutlich für immer auf den Smartphones – aber es gibt auch welche, die ihren Weg ins Museum finden und dort ausgestellt werden. Das LWL-Freilichtmuseum Hagen sucht Selfies, die im Freilichtmuseum entstanden sind und für den Fotografen zu einer wichtigen Erinnerung geworden sind. Das Freilichtmuseum möchte diese Schnappschüsse in der Saison 2015 ausstellen. Die Ausstellung ist dynamisch angelegt: Wer jetzt schon ein Museums-Selfie hat, kann es direkt an das Museum senden. Die Präsentation wird während der Saison 2015 laufend um neue Selfies erweitert. Denn wer erst in der kommenden Saison ein Selfie im Freilichtmuseum fotografiert, kann es später einreichen.

Wie können Sie teilnehmen? Senden Sie uns ein Selfie, auf dem Sie selbst zu sehen sind. Es muss auch zu erkennen sein, dass das Foto im LWL-Freilichtmuseum Hagen entstanden ist. Bitte schreiben Sie dazu, wann das Foto entstanden und warum es für Sie wichtig ist. Wir freuen uns jetzt auch über ein Selfie mit dem Romantischen Weihnachtsmarkt im Hintergrund. Wir sind gespannt auf Ihre spontanen Fotos und auf Ihre persönlichen Erinnerungen an den Besuch des LWL-Freilichtmuseums Hagen.

Kontakt: Dr. Hubert Köhler, Email: hubert.koehler@lwl.org, Tel. 02331 7807-169


Workshop "Fokus Handwerk":

Aktuelle Perspektiven einer interdisziplinären Handwerksforschung. Themen, Fragestellungen, Quellen und Methoden" am 10. und 11.6.2015 im LWL-Freilichtmuseum Hagen

 

Für den Workshop kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter des Handwerks zusammen, um konkret zu Inhalten, Quellen und Methoden einer differenzierten und interdisziplinären Handwerksgeschichtsforschung zu diskutieren sowie aktuelle Perspektiven und Forschungstendenzen zu beleuchten. In sechs Themenfeldern werden aktuelle Beispiele aus der Forschungspraxis, Präsentations- und Vermittlungsarbeit vorgestellt und diskutiert.

 

Mehr dazu...

 


Das Bild zeigt das Logo des Förderkreises

Der Internetauftritt entstand mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises Westfälisches Freilichtmuseum Hagen e. V.


Öffnungszeiten

Saison 2015
(1. April - 31.Oktober)

Einlass:
Di. - So. 9:00 - 17:00 Uhr an Feiertagen auch montags geöffnet
Häuserbesichtung:
Di. - Sa. bis 17:30 Uhr
So.         bis 18:00 Uhr

Kontakt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik
Mäckingerbach
58091 Hagen

Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120
E-Mail:
freilichtmuseum-hagen@lwl.org