Das Foto zeigt die Flagge des LWL mit dem Motto Wir unternehmen Gutes

HERZLICH WILLKOMMEN

Plakat zum Romantischen Weihnachtsmarkt
Plakat zum Romantischen Weihnachtsmarkt

Am ersten Adventswochenende (28., 29., 30.11.2014) öffnet das LWL-Freilichtmuseum Hagen für drei Tage die Tore, um mit dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ stimmungsvoll den Advent zu beginnen. Die anheimelnde Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Weihnachtsmarkthütten macht ihn jedes Jahr zu einem Besuchermagneten.

Hier lesen Sie mehr dazu ...


Ankündigung für 2015

Workshop

„Fokus Handwerk: Aktuelle Perspektiven einer interdisziplinären Handwerksforschung. Themen, Fragestellungen, Quellen und Methoden.“

11.-12.6.2015 im LWL-Freilichtmuseum Hagen 

CALL FOR PAPERS

Die Veranstaltung knüpft an den kooperativen Workshop „Geschichte des Handwerks – Handwerk im Geschichtsbild. Probleme der Archivierung, Forschung und Vermittlung“ vom 16.9.2013 beim Zentralverband des Deutschen Handwerks in Berlin an. Sie versteht sich als ein Forum für den Austausch von Wissenschaftlern und Vertretern des Handwerks zum Thema „Handwerksgeschichte“.

Mehr dazu ...

Ausstellung Knochenleim & Goldrausch

Sonderausstellung vom 15. Juni bis 31. Oktober 2014

Knochenleim & Goldrausch. Buchbindereien vom 18. Jahrhundert bis in das E-Book-Zeitalter. 

Kleine Kunstwerke entstehen mitunter auch in einer Buchbinderwerkstatt – aber noch viel mehr praktische und nützliche Produkte. Erstmals für Westfalen und Lippe widmet sich die Ausstellung „Knochenleim und Goldrausch“ dem traditionsreichen Handwerk. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigt in seinem Hagener Freilichtmuseum wie aus bedruckten Bogen handwerklich ein Buch gebunden wird, woher der besondere Geruch kommt und ob Bücher unterschiedlich rascheln.
Ausführlichere Informationen finden Sie hier ... 

Lehrerinformationenfinden Sie hier.


MYTHOS MOKKA. Ausstellungseröffnung, 4.Mai

Sonderausstellung

4. Mai bis 31. Oktober 2014 im Goldschmiedehaus

Mythos Mokka.

Kleine Löffel aus einer Privatsammlung.
„Mokka“ weckt seit Jahrhunderten vielfältige Assoziationen. Seit die ersten Kaffeebohnen aus dem jeminitischen Hafen Mokka im 17. Jahrhundert Europa erreicht hatten, begleiteten sie Vorstellungen von Exotik, Genuss und Lebensart. Ab dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts wurden dem Schluck Luxus immer häufiger winzige Werkzeuge zur Seite gelegt.

Rund 150 Mokkalöffel, vom kostbaren, aufwendig gestalteten Meisterstück von berühmten Entwerfern bis zum gelungenen Besteckteil aus der anonymen Massenfabrikation werden vom 4. Mai bis zum 31. Oktober gezeigt.


Filmische Dokumentation im Sensenhammer

Werkstatt-Gespräch II:

Handwerk im Film. Fragestellungen, Protagonisten, Methoden

 

Workshop:  Donnerstag, 30. Oktober 2014

9.30–16 Uhr im LWL-Freilichtmuseum Hagen - Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik, Mäckingerbach, 58091 Hagen

 
Die „Werkstatt-Gespräche“ wurden 2013 vom LWL-Freilichtmuseum Hagen initiiert, um Austausch zu den Themen Sammlung, Bewahrung, Erforschung und Präsentation von Handwerk im Museum nachzukommen. Die „Werkstatt-Gespräche“ bieten eine Plattform für den direkten und persönlichen Dialog von Museumskolleginnen und -kollegen über ihre Erfahrungen mit Handwerksforschung. Jährlich wird ein Thema aufgegriffen, das in einem eintägigen Workshop gemeinsam diskutiert und bearbeitet wird.

Mehr dazu ...

 


Das Bild zeigt das Logo des Förderkreises

Der Internetauftritt entstand mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises Westfälisches Freilichtmuseum Hagen e. V.


Öffnungszeiten

Saison 2014
(1. April - 31.Oktober)

Einlass:
Di. - So. 9:00 - 17:00 Uhr an Feiertagen auch montags
Häuserbesichtung:
Di. - Sa. bis 17:30 Uhr
So.         bis 18:00 Uhr

Kontakt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik
Mäckingerbach
58091 Hagen

Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120

E-Mail:

freilichtmuseum-hagen@lwl.org