Ein Tag voller Erlebnisse

Zweihundert Jahre Handwerks- und Technikgeschichte aus Westfalen und Lippe in einem Tal

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen verbindet sinnliche Erfahrung mit Wissensgewinn. Das liegt vor allem an den vielen Werkstätten, in denen alte Handwerkstechniken gezeigt werden. So gehört der ohrenbetäubende Lärm im Sensenhammer zu einem Handwerk, das schon im 18. Jahrhundert seine Produkte in die ganze Welt exportierte. Der imposante Betrieb ist einer von vielen historischen Werkstätten, in denen Handwerkerinnen und Handwerker aktiv sind. Sie schmieden Nägel, rollen Zigarren, schlagen Seile und zeigen andere, heute vielfach in Vergessenheit geratene Arbeitstechniken. Etwa sechzehn Werkstätten sind jeden Tag in Betrieb.

 

Doch nicht nur die anschaulichen Vorführungen laden zu einem Ausflug in das landschaftlich reizvolle Mäckingerbachtal ein. In den wunderschönen Fachwerkhäusern sind zahlreiche weitere Werkstätten und attraktive Ausstellungen zu sehen. Hinzu kommen an jedem Sonntag eine kostenfreie Führung und eine kostenfreie Mitmachaktion. Für Schulen, Gruppen und Vereine bietet das Museum ein umfangreiches Angebot an Führungen und erlebnisreichen Programmen. Abwechslungsreiche Veranstaltungen begleiten das Museumsjahr.

Adresse & Anfahrt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik

Mäckingerbach
58091 Hagen
Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120
E-Mail: freilichtmuseum-hagen@lwl.org

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober

Einlass:
Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen
(auch montags) ab 9Uhr

Häuserbesichtigung:
Einlass bis 17 Uhr,
Häuser bis 17:30, sonntags bis 18 Uhr

Aktuelles & Presse

Ausstellung

FRÜH ÜBT SICH … Handwerk zum Spielen.

Auf viele Arten wurden Kindern und Jugendlichen seit dem 19. Jahrhundert mit handwerklichen Fähigkeiten und Berufen vertraut gemacht. Nicht nur mit Blechspielzeug, Baukästen und Kartenspielen eröffnet die Ausstellung einen Blick in die faszinierende Welt des „Handwerks im Kleinen“.

Aktuelles & Presse

Aktuelle Veranstaltungen

calendarKalender >

04.08.2015 | 12:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Spiel doch mit! Ferienprogramm

12–14 Uhr und 14.30–16.30 Uhr für Schüler ab 8 Jahren im Forscherlabor. Ihr stellt Spielzeug selber her und probiert es aus. Bitte zieht unempfindliche Kleidung an. Bitte anmelden.

 
 

05.08.2015 | 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Öl herstellen Mitmachangebot

für alle ab 8 Jahren in der Ölmühle

05.08.2015 | 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Von der Rolle Papierherstellung an der Langsiebpapiermaschine

Direkt neben der Papiermühle steht eine kleine funktionierende Papierfabrik, ein Geschenk des Papierherstellers Stora Enso Kabel. Hier wird heute Papier maschinell auf einer seltenen historischen Modellpapiermaschine hergestellt.

06.08.2015 | 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Von der Rolle Papierherstellung an der Langsiebpapiermaschine

Direkt neben der Papiermühle steht eine kleine funktionierende Papierfabrik, ein Geschenk des Papierherstellers Stora Enso Kabel. Hier wird heute Papier maschinell auf einer seltenen historischen Modellpapiermaschine hergestellt.

06.08.2015 |

Mobile Bronzegießerei Workshop

Ein 5-Tage-Kurs mit der Gießermeisterin Kim Blöß für fünf Personen. Mit Sandguss- und Wachsausschmelzverfahren gestalten Sie unter fachkundiger Anleitung nach Ihrem Entwurf: von der Skizze über Modelle bis zur fertigen Bronzeskulptur. Kurskosten p. P. 430 € (inkl. MwSt., aller Materialien und 6 kg Bronze), Anmeldung/Info: 0163 1802485

07.08.2015 | 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kaffeekränzchen in der Kaffeerösterei

Ein informativer Kaffeeklatsch mit Kostprobe

08.08.2015 | 10:00 Uhr

Bienenfleiß zum Nutzen der Natur im Haus Haspe

08.08.2015 | 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Schaugießen von Reliefs an der Gelbgießerei

09.08.2015 | 10:00 Uhr

Bienenfleiß zum Nutzen der Natur im Haus Haspe

09.08.2015 | 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Schaugießen von Skulpturen an der Gelbgießerei

09.08.2015 | 14:00 Uhr

Wasser auf die Mühlen Sonntagsführung

für alle ab 8 Jahren. Treffpunkt B

09.08.2015 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Formen und gießen Mitmachangebot

für alle ab 8 Jahren in der Gelbgießerei