Ein Tag voller Erlebnisse

Zweihundert Jahre Handwerks- und Technikgeschichte aus Westfalen und Lippe in einem Tal

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen verbindet sinnliche Erfahrung mit Wissensgewinn. Das liegt vor allem an den vielen Werkstätten, in denen täglich Handwerker arbeiten und alte Handwerkstechniken zeigen. So gehört der ohrenbetäubende Lärm im Sensenhammer zu einem Handwerk, das schon im 18. Jahrhundert seine Produkte in die ganze Welt exportierte. Der imposante Betrieb ist einer von vielen historischen Werkstätten, in denen Handwerkerinnen und Handwerker aktiv sind. Sie schmieden Nägel, rollen Zigarren, schlagen Seile und zeigen andere, heute vielfach in Vergessenheit geratene Arbeitstechniken. Etwa sechzehn Werkstätten sind jeden Tag in Betrieb.

 

Doch nicht nur die anschaulichen Vorführungen laden zu einem Ausflug in das landschaftlich reizvolle Mäckingerbachtal ein. In den wunderschönen Fachwerkhäusern sind zahlreiche weitere Werkstätten und attraktive Ausstellungen zu sehen. Hinzu kommen an jedem Sonntag eine kostenfreie Führung und eine kostenfreie Mitmachaktion. Für Schulen, Gruppen und Vereine bietet das Museum ein umfangreiches Angebot an Führungen und erlebnisreichen Programmen. Abwechslungsreiche Veranstaltungen begleiten das Museumsjahr.

Adresse & Anfahrt

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik

Mäckingerbach
58091 Hagen
Tel.: 02331 7807-0
Fax: 02331 7807-120
E-Mail: freilichtmuseum-hagen@lwl.org

Öffnungszeiten

25. März bis 30. Oktober

Einlass:
Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen
(dann auch montags) ab 9Uhr

Häuserbesichtigung:
Einlass bis 17 Uhr,
Häuser bis 17:30, sonntags bis 18 Uhr

Aktuelles & Presse

Bulldog und Co. treffen sich am 1. Mai
 

Über 200 historische Ackerschlepper, umgangssprachlich Bulldogs, Trecker oder Traktoren genannt, treffen sich am Sonntag im Museum.

Aktuelle Veranstaltungen

calendarKalender >

08.05.2016 | 10:00 Uhr

BIENEN & BLÜTEN

Die Kreisimker empfehlen, was in Ihrem Garten blühen könnte.

Im Haus Haspe.

08.05.2016 | 14:00 Uhr

MIT HAMMER UND AMBOSS Sonntagsführung

Für alle ab 8 Jahren. Ab Treffpunkt Bohrerschmiede.

08.05.2016 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

NÄGEL SCHMIEDEN Mitmachangebot

Für alle ab 8 Jahren in der Kaffeemühlenschmiede.

11.05.2016 |

KUNST TRIFFT HANDWERK TRIFFT NATUR Bildungsurlaub in NRW

Drei VHS-Workshops vermitteln handwerkliche und künstlerische Kompetenzen in Goldschmieden, Bildhauerei oder Aquarellmalerei.

11 –13.Mai, Kosten: 160 €, Info VHS-Hagen:

Tel.:  02331 207-3622 oder sigrun.politt@stadt-hagen.de

 

12.05.2016 | 19:00 Uhr

FABRIKEN AUF FOTOS Vortrag im Restaurant „Museumsterrassen“

Zeitreise zu Wirtschaftsunternehmen in Hagen. Vortrag von Jens Bergmann und Ekkehard Müller-Kissing. Veranstaltet vom Lenne-Bezirksverein des VDI Hagen, vom Förderkreis Westfälisches Freilichtmuseum e. V. und dem Hagener Heimatbund. Eintritt frei

15.05.2016 |

HAC-OLDTIMERTREFFEN

Offenes Treffen, mehr Infos unter www.hac1905.de und Telefon: 02338 488324, 02335 800135

15.05.2016 | 14:00 Uhr

„JETZT IST FEIERABEND“ Sonntagsführung

Sprichwörter und Redensarten aus dem Handwerk. Ab Treffpunkt C.

 

15.05.2016 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

DRUCKEN MIT MODELN Mitmachangebot

Für alle ab 8 Jahren in der Blaufärberei.

16.05.2016 | 14:00 Uhr

WASSER AUF DIE MÜHLEN Führung zum Deutschen Mühlentag

Für alle ab 8 Jahren. Treffpunkt B

16.05.2016 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

MEHL MAHLEN Mitmachangebot

Für alle ab 8 Jahren in der Windmühle.

21.05.2016 | 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

LEBENSVIELFALT IN DER FRÜHLINGSWIESE Naturführung

Bitte Gummistiefel mitbringen. Treffpunkt Kasse.

21.05.2016 | 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

KREATIVES GESTALTEN MIT KUPFER Workshop

Für Schüler ab 9 Jahren im Gasthof zur Post.

Vom Entwurf zum fertigen Produkt. Kosten 5 €. Bitte anmelden Tel.: 02331 7807-0