Blick auf die Baustelle Haus Schwenger und Fotoatelier Kuper im Paderborner Dorf

Historisches Bauen

Bauen und Bauforschung

Ein Grundsatz im Aufbaukonzept des LWL-Freilichtmuseums Detmold ist es, historische Originalbauten zu zeigen. Um sie im Museum aussagekräftig zu präsentieren, müssen die Gebäude zuvor gründlich erforscht werden. Dazu dienen verschiedene Methoden der historischen Bauforschung. Um die Originalbauten auf Dauer zu erhalten, werden spezielle Behandlungsweisen und Techniken eingesetzt, beispielsweise die Ganzteiltranslozierung, besondere Restaurierungstechniken oder die vorsorgliche Bauunterhaltung. Bei Themen wie Bautenschutz, Holzschutz oder Klimatechnik ist das Freilichtmuseum als Initiator und Partner der Forschung aktiv.

Um diese Kenntnisse zu vertiefen und weiterzureichen, kooperiert das Museum mit der Fachschule für Baudenkmalpflege und Altbauunterhaltung in Detmold. Darüber hinaus steht das Museum mit Universitäten und Forschungseinrichtungen in Verbindung, um unmittelbar von den neuesten Erkenntnissen der Baudenkmalpflege zu profitieren.