Sennerausstellung

Die Senner - älteste Pferderasse Deutschlands

Ausgehend von der Landschaft Senne beschäftigt sich die Ausstellung in der ehemaligen Fasanerie mit der Geschichte der Senner Pferde, die als älteste Pferderasse Deutschlands gelten. Die Ausstellung zeigt sowohl die Geschichte des Gestüts in fürstlicher Hand, die Übergangszeit, als das Schicksal der edlen Senner Pferde in der Verantwortung des Verbandes der Lippischen Pferdezüchter lag, sowie die jüngere Vergangenheit, als Privatleute für die Erhaltung dieser vom Aussterben bedrohten Rasse sorgten. Wer nach dem Rundgang noch mehr von den Senner Pferden sehen möchte, kann einige der seltenen Exemplare auf den Weiden im Freilichtmuseum live erleben: Seit 2001 beteiligt sich das Museum mit zwei Mutterstuten aktiv an der Erhaltung dieser Rasse.