Fotocollage historischer Schlösser und Archivalien aus Westfalen

Privatarchive

Im Rahmen der nichtstaatlichen Archivpflege betreut das LWL-Archivamt die rund 100 Adelsarchive der Region und vermittelt den Kontakt zu den Hofes- und Familienarchiven.

Die historische und volkskundliche Forschung kann hier v.a. für das Spätmittelalter und die Neuzeit bisher wenig berücksichtigte Quellen entdecken und zu neuen Forschungsergebnissen kommen. Die Privatarchive enthalten nicht nur Urkunden, Akten, Karten und Pläne zur Geschichte der jeweiligen Familien und Güter, sondern auch zur westfälischen Landes-, Orts-, Familien-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte insgesamt.

1923 wurden die »Vereinigten Westfälischen Adelsarchive e.V.« gegründet. Ziel ist es, die Erhaltung der Archive zu sichern und deren Erschließung für die Forschung zu fördern. Seit 1956 wird diese Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit dem LWL-Archivamt erfüllt.