Westfälischer Archivtag

Als zentrale Fortbildungsveranstaltung dient der Westfälische Archivtag seit 1949 der Weiterbildung und dem fachlichen Erfahrungsaustausch. Ca. 150 bis 200 Archivarinnen und Archivare aus Westfalen-Lippe und benachbarten Bundesländern kommen jährlich, i.d.R. am Dienstag und Mittwoch der zweiten Märzwoche, an wechselnden Orten zu einer Fachtagung zusammen, um unter einem Rahmenthema archivfachliche Themen zu diskutieren.

Der Erfolg des Westfälischen Archivtages hängt wesentlich von der Unterstützung durch die Archive ab. Daher unsere Bitte an alle Archivkolleginnen und Archivkollegen: Nennen Sie uns Themen, die aus Ihrer Sicht im Rahmen eines Westfälischen Archivtages diskutiert werden sollten. Leiten Sie Anregungen und Kritik an uns weiter oder sprechen Sie Ihren Regionalreferenten bzw. Ihre Regionalreferentin an.

Kontakt