Tag der Archive

Der Tag der Archive findet in der Regel alle zwei Jahre statt und wird bundesweit vom Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. (VdA) iniitiiert. Durch diese Veranstaltung, der immer ein zentrales Rahmenthema gegeben wird, sollen die Archive und ihre Aufgaben stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit treten. Alle Archive in der Bundesrepublik Deutschland haben die Möglichkeit, sich am Tag der Archive zu beteiligen und sich und ihre Archivbestände im Rahmen des Mottos zu präsentieren. Die jeweiligen Quellenpräsentationen des Archivs LWL zu den verschiedenen Rahmenthemen der vergangenen Jahre finden Sie rechts.