Altertumskommission

Willkommen in Westfalen-Lippe

 

Die Altertumskommission erforscht, dokumentiert und präsentiert seit ihrer Gründung im Jahr 1897 die archäologischen Hinterlassenschaften in Westfalen. Einmal im Jahr findet in jeweils unterschiedlichen Städten Westfalens die Jahreshauptversammlung der Altertumskommission statt, bei der die Mitglieder die abgeschlossenen und aktuellen Tätigkeitsfelder sowie Pläne für die kommende Zeit besprechen. Tätigkeitsberichte der Kommission erscheinen regelmäßig in der Zeitschrift „Westfälische Forschungen“.

* * * * * Aktuelles * * * * *

Ganz neu: Im Rahmen des Forschungsprojekts zu frühmittelalterlichen Schwertern ist kürzlich eine 3-D-Animation entstanden, die sich mit dem Herstellungsprozess von Klingen im Schweißverbundverfahren auseinandersetzt.

Zur Animation


Am 6. Mai 2014 findet ab 16 Uhr im Rathaus von Coesfeld eine Informationsveranstaltung zur Erschließung des 4. Jakobspilgerwegs der Altertumskommission für Westfalen statt.

Die Veranstaltung ist öffentlich und soll allen am Weg liegenden Kommunen, Heimatvereinen, Kirchengemeinden und interessierten Bürger/Innen dazu dienen, mehr über den geplanten Verlauf der Strecke zu erfahren sowie über die Möglichkeiten, sich für Pilger zu engagieren.

Hier geht es zur vollständigen Einladung

Bei Teilnahme bitte kurze, informelle Anmeldung an:

Altertumskommission für Westfalen - Projekt Wegeforschung - An den Speichern 7 - 48157 Münster - Email: jakobspilger@lwl.org - Tel: 0251/591-8993


Ganz frisch bei uns eingetroffen und ab jetzt bestellbar: das erste Heft in der neuen Reihe "Landwehren in Westfalen".


Am Montag, den 24. März 2014 findet in der Speicherstadt die diesjährige Tagung "Archäologie in Westfalen-Lippe" statt. Die Altertumskommission wird unter anderem mit einem Bücherstand vertreten sein.

Außerdem wird Ulrich Lehmann in einem Vortrag zu "Wurmbunten Klingen" über die Untersuchung frühmittelalterlicher Schwerter mit Hilfe der 3D-Röntgen-Computertomografie sprechen.


Ganz neu erschienen für die Reihe

"Westfalen in ...":

ein Einblick in die älteste Landesgeschichte.


Ab jetzt bei uns bestellbar: unser neues Burgenheft!


Seit Sommer 2013 online abrufbar: Die Web-Applikation zu den Wegen der Jakobspilger in Westfalen.

Die App bildet eine ideale Ergänzung zu den im J. P. Bachem-Verlag erschienenen Büchern und versorgt den Nutzer mit zahlreichen weiterführenden Informationen zur gewählten Pilgerroute.

Zur App