Speed Stacking AG in der Tagesklinik Soest

Speed Stacking hat auch in der Tagesklinik Soest Einzug gehalten.

Auf dieses Bildern sieht man unsere Schülerinnen und Schüler in Aktion in der Speed Stacking AG. Aber was ist Speed Stacking überhaupt?

Speed Stacking bedeutet, dass in einer bestimmten Reihenfolge, mit bestimmten Handbewegungen, Becher in bestimmter Art und Weise gestapelt werden.

Es hat neben dem Spaßfaktor auch noch viele andere positive Eigenschaften. So wird nicht nur die Feinmotorik und Geschicklichkeit trainiert, sondern auch die Augen-Hand-Koordination und die Verbindung beider Gehirnhälften gefördert. Daraus resultiert eine Verbesserung der Beidhändigkeit, Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit.

Die Kinder und Jugendlichen können effektiver lernen, bzw. bleiben geistig fit, wenn sie einen guten Zugang zu beiden Gehirnhälften haben. Also genau das Richtige für uns, denn man hat Spaß und tut gleichzeitig noch etwas für das Köpfchen! Auch das Spielen eines Instruments oder einer Ballsportart kann durch dieses Training positiv beeinflusst werden.

Es handelt sich hierbei nicht nur um eine Fingerfertigkeitsübung oder einen Denksport, man kann dem Ganzen, z.B. beim Staffellauf, sogar eine sportliche Seite abgewinnen!

Speed Stacking AG in der Tagesklinik Soest Speed Stacking in Aktion
Speed Stacking in Aktion Speed Stacking in Aktion
Speed Stacking in Aktion Speed Stacking in Aktion
Speed Stacking in Aktion Speed Stacking in Aktion
Speed Stacking in Aktion Speed Stacking in Aktion