Ronald Joseph Radke (bekannt als Ronnie Radke) wurde am 15. Dezember 1983 in Las Vegas geboren. Er ist der Gründer und Sänger von Falling In Reverse, gehörte allerdings auch zu den Gründungsmitgliedern von Escape The Fate. Seine Musik ist den Genres Post-Hardcore, Rapcore, Emocore, Screamo, Glam Metal, Pop-Punk und Alternative Rock zuzuteilen.

Ronnie wuchs zusammen mit seinem älteren Bruder Anthony und seinem Vater bei seiner Großmutter in eher ärmlichen Verhältnissen auf. Seine Mutter verließ die Familie mit unbekannten Gründen, worüber er oft Lieder verfasst (z.B: The Day I Left The Womb  - Escape The Fate und Self-Destruct Personality – Falling In Reverse).

In seiner ersten Band lernte er Klavier und Gitarre zu spielen. Die ersten Lieder, die er lernte, waren von Blink-182. In seiner High-School Zeit gründete er mehrere Bands und gemeinsam mit Robert Ortiz und Max Green gründete er im Jahr 2004 die Band „Escape The Fate“, bei welcher er bis 2008 als Frontsänger tätig war.
Die Gründe für seinen Rauswurf bei Escape The Fate waren zum einen seine Gefängnisstrafe wegen Anstiftung zum Mord. Er soll einen Freund dazu angestiftet haben den zu dem Zeitpunkt 18 Jährigen Michael Cook zu töten. Dieser Freund beging kurz nach der Tat Selbstmord. Allerdings bestehen Gerüchte, dass Ronnie die Schuld auf sich genommen haben soll, um einen Freund zu schützen, der tatsächlich dafür verantwortlich war.
Der andere Grund waren seine Probleme mit Betäubungsmitteln und diverse Aufenthalte in Entzugskliniken.

Noch im Gefängnis gründete er die Band „From Behind These Walls“, die sich etwas später in „Falling In Reverse“ umbenannte.

Nach seiner Entlassung im Dezember 2010 begann er mit der Gruppe an mehreren Demos zu arbeiten. Falling In Reverse wurden von Epitaph Records unter Vertrag genommen und veröffentlichten im Juni 2011 das Debütalbum „The Drug In Me Is You“ weltweit.

Am 31. Oktober 2011 wurde Ronnie Radke erneut festgenommen, weil er während eines Konzerts im „Six Flags Great Adventure“ gegen Ende des Sets seiner Band drei Mikrofonständer in die Menge warf und damit zwei Personen verletzt hat. Er musste jedoch nur einige Tage im Gefängnis bleiben. Die Konzerthalle hat nach diesem Vorfall alle weiteren Metalkonzerte abgesagt und verboten.

Am 10. August 2013 starb sein Bruder Anthony bei einem Motorradunfall. Ihm widmete Ronnie das Lied „Brother“ von Falling In Reverse.

-Lisa