Modelle und Projekte

Praxis-Projekte aus Westfalen-Lippe für ganz Nordrhein-Westfalen

Gerade bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements in der Suchthilfe hat die LWL-Koordinationsstelle Sucht wichtige Impulse für die Praxis geliefert.

1998 - 2002   vGLD - Vorläufige Geschäftsstelle Landessuchtdokumentation
Begleitprojekt zur Einführung einer einheitlichen Dokumentationssoftware in der ambulanten Suchtkrankenhilfe in NRW.
[mehr]
1996 bis 2002   Projekt QM - Qualitätsmanagement in der ambulanten Suchtkrankenhilfe Nordrhein-Westfalen
Unterstützungsprojekt für die Einführung von Qualitätsmanagement nach dem Modell der European Founrdation for Quality Management  in Sucht- und Drogenberatungsstellen in NRW.
[mehr]
1991 bis 1998   Therapie sofort - Ausstiegsorientierte Vermittlung für Drogenabhängige
Ausstiegswillige Drogenabhängige ohne Kontakt ins klassische Hilfesystem sollten möglichst schnell in eine Entzugsbehandlung und anschliessende Entwöhnung vermittelt werden. Zunächst vier Jahre in Dortmund, dann weitere vier Jahre zusätzlich in Münster.
[mehr]

⇑ Zum Seitenanfang