Bildungsprämie 2012

Mit dem Prämiengutschein bis zu 500 Euro vom Staat sichern!

Die Bildungsprämie gibt es bereits seit einigen Jahren, aber die Förderungen wurden 2010 erheblich erhöht und sind attraktiv wie nie zuvor. Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet - bis zu einem Betrag von maximal 500 Euro.

Die LWL-Koordinationsstelle Sucht nimmt für den gesamten Bereich der Fort-und Weiterbildungen Bildungsgutscheine entgegen!

Wer bekommt die Bildungsprämie?

Sie haben Anspruch auf die Bildungsprämie, wenn Sie:

  • in den letzten beiden Jahren jeweils ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von max. € 20.000 hatten,
  • mindestens 15 Stunden / Woche erwerbstätig sind als Angestellter oder Selbstständiger
  • berufliche Weiterbildung suchen.


Wie wird gefördert?

Die Prämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Mit dem Prämiengutschein werden 50% der Weiterbildungskosten, maximal 500 Euro vom Staat übernommen. Der Prämiengutschein kann alle zwei Kalenderjahre beantragt werden. Voraussetzung für den Erhalt ist ein Besuch bei einer Beratungsstelle.

Weitere Informationen finden sie auf http://www.bildungspraemie.info/de/188.php  oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800-2623-000.