LWL-Internat Paderborn

Musisch-ästhetische Angebote

Musik, Rhythmik, Sprache und Bewegung gehören untrennbar zusammen. Musik ist eine sinnliche Sprache des Menschen und wesentlicher Bereich ästhetischer Bildung.

Musik und bildende Kunst sind im LWL-Internat Paderborn fester Bestandteil im Erleben des pädagogischen Alltags.

Durch Gestalten, Musizieren, Singen, freies Spiel, Tanz und Bewegung und finden die SchülerInnen vielseitige Möglichkeiten für sinnliche Wahrnehmung und Anregung. Unterstützt von den pädagogischen Fachkräften lernen sie so z.B. innere Bilder und Emotionen auszudrücken. Sie brauchen dazu Freiheiten hinsichtlich Raum, Zeit, Spielpartnern, Material und Wahl des Tätigkeitsbereichs. Zugleich haben die Kinder und Jugendlichen durch die Auseinandersetzung mit Künsten und künstlerischen Tätigkeiten die Möglichkeit, ihre kreativen Denk- und Handlungsmuster weiterzuentwickeln.

Die SchülerInnen erfahren Musik und Kunst als Quelle von Freude und Entspannung sowie als Anregung zur Kreativität (z.B. im Singen, Tanzen und Malen). Durch das gemeinsame kreative Wirken, werden Gruppenprozesse angeregt. Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich individuell und gemeinschaftlich über die Gestaltungskraft auszudrücken. Durch das kreative Tun kommen die SchülerInnen mit unterschiedlichen Materialien in Berührung und können so vielfältige Sinneserfahrungen machen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten die Möglichkeit akustische und musikalische Äußerungen aufzunehmen, eigene Ausdrucksmöglichkeiten zu finden und Spaß an musikalischen Darbietungen zu bekommen. Blinde und sehbehinderte Kinder sind besonders auf akustische Angebote angewiesen, die durch unterschiedliche musische Angebote unterstützen werden.

Gemeinsames Singen zur Gitarre / Akkordeon / Klavier, Disco-Veranstaltungen für die SchülerInnen sowie der jährliche Besuch des Johannes Gospel Chors aus Paderborn, der mit den InternatsschülerInnen gemeinsam in der Schulkapelle ein Gospelkonzert veranstaltet sind nur einige Höhepunkte in der Freizeitgestaltung des Internats.