Physiotherapie

Was ist Physiotherapie?

Physiotherapie (bis 1994 Krankengymnastik) ist eine Therapieform, die zum Ziel hat, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten.

Im Mittelpunkt unserer physiotherapeutischen Behandlung steht die motorische Entwicklungsförderung unserer Schülerinnen und Schüler.

Was ist das Ziel der Physiotherapie?

Unser Ziel ist es, Bewegungsfreude zu wecken, das Allgemeinbefinden unserer Schülerinnen und Schüler zu verbessern und darüber die größtmögliche Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit zu erlangen.

Das ist uns wichtig:

Eine wichtige Rolle spielt das Einbeziehen der Eltern mit ihren Wünschen und Erwartungen in den Therapieprozess. Gemeinsam mit den Schülern, Eltern, Lehrern und Ärzten entwickeln wir einen „Therapieplan“, in dem wir für das Kind individuell angepasste Behandlungsziele festlegen.

Regelmäßige Elterngespräche und -hospitationen dienen der Überprüfung von Therapiefortschritt und Zielen.

Mittel und Methoden:

  • Bobath
  • Vojta
  • Kontrakturprophylaxe und - behandlung
  • Nachbehandlung von Operationen
  • Mobilitätstraining
  • Skoliosebehandlung
  • Atemtherapie
  • Gangschule
  • PNF
  • Cranio-Sacrale Therapie
  • Sensorische Integrationstherapie (SI)
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
  • Psychomotorik

Hilfsmittelversorgung

In Zusammenarbeit mit Ärzten und geeigneten Sanitätshäusern /Reha-Firmen unterstützen wir Sie gerne bei der Erprobung und Anpassung neuer Hilfsmittel wie z. B.:

  • Fahrhilfen (Rollstühle / Rehawagen) 
  • Sitzhilfen (Sitzschalenversorgungen / Therapiestühle)
  • Stehhilfen (Stehständer)
  • Schuh- und Orthesenversorgungen
  • Lagerungshilfen
  • Korsettversorgungen
  • uvm.

Das sind unsere Räume

Fotos kommen bald...

⇑ Zum Seitenanfang