Therapien an der Löchterschule

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Therapieangeboten an der Löchterschule.

Physiotherapie und Ergotherapie gehören zum Angebot der Löchterschule, LWL-Förderschule für motorische und körperliche Entwicklung in Gelsenkirchen.
Die Therapeutischen Behandlungen werden parallel zum Unterricht durchgeführt.
Eine Verordnung des behandelnden Arztes ist Voraussetzung für die Behandlung in der Schule.
Die Abrechnung erfolgt nach gesondert abgeschlossenen Verträgen zwischen Krankenkassen  und dem Landschaftsverband Westfalen Lippe.

Die Physio- und Ergotherapeutinnen bilden mit den Pädagogischen Mitarbeitern, den Mitarbeitern der Pflege ein interdisziplinäres Team und sind außer der direkten Behandlung nach verschieden Methoden und Konzepten am Kind auch gerne bereit, bei der oft schwierigen und umfangreichen Hilfsmittelversorgung zu beraten und zu unterstützen.

Einige Mitarbeiter des Therapeutischen Dienstes der Löchterschule (Sommer 2008) Einige Mitarbeiter des Therapeutischen Dienstes der Löchterschule (Sommer 2008)