Die Löchterschule beim Internationale Kinder- und Jugendfilmfestivals in Marl 2011

Hier das Gewinner-Video "Die total verrückte Löchterschule"

Die Video-AG der Löchterschule hat beim Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival in Marl 2011 teilgenommen Die Video-AG der Löchterschule hat beim Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival in Marl 2011 teilgenommen

 

Samstag, der 12.11.2011
An der Löchterschule ist ungewöhnlich viel Betrieb. Zehn Schüler aus der ehemaligen und der aktuellen Video-AG und Herr Dettbarn haben eine Einladung erhalten: Ihr Kurzfilm „Die total verrückte Löchterschule“ wurde unter mehr als 100 Beiträgen zu den 16 Besten gewählt. Die Finalisten wurden zum Internationalen Kinder- und Jugendfilmfest eingeladen. Deshalb machten sich alle auf den Weg nach Marl ins Rathaus.

Dort wurden die Filme gezeigt: Kurzfilme, Dokumentationen, Musikvideos und Trickfilme.

„Die total verrückte Löchterschule“ erntete eine Menge Lacher und viel Applaus.

Die Mitglieder der AG durften nach vorne kommen und Fragen zum Film beantworten. Ein Kameramann und ein Cutter (das ist jemand, der Filme schneidet) aus Berlin haben ihre Meinung zu den Filmen gesagt. Auch das Publikum durfte Fragen stellen und diskutieren.
In der Pause wurden einzelne Schüler der Video-AG von Reportern der Zeitungen interviewt. So langsam stieg die Spannung, die Preisverleihung rückte immer näher. Würden die Löchterschule vielleicht sogar den ersten Preis, eine Reise zu den Filmstudios in Babelsberg bei Berlin gewinnen?!?
Als schließlich verkündet wurde, dass die Löchterschule den zweiten Preis über 200 Euro gewonnen hat, brach spontaner Jubel bei den Mitgliedern der Video-AG los. Alle stürmten nach vorne. Die Jury begründete ihre Entscheidung und dabei bekamen alle noch einmal viel Lob für ihre tollen Ideen und die Freude am Spielen und Filmen. Die Schüler bekamen einen großen Scheck über den Geldpreis. Viele Fotos wurden gemacht und die Reporter hatten noch Fragen.
Alle waren sehr stolz, als es abends wieder Richtung Schule ging. Tizian, Maria, Niclas, Beyzanur, Lennart, Daniel sowie einige weitere Schüler und Herr Dettbarn werden bestimmt noch lange an diesen Tag denken.


Im Internet findet man viele weitere Informationen zum Filmfestival und den Gewinnern:

Allgemeine Informationen über das Filmfestival:
http://www.kinderfilmfestival.de/
Das Kinderfilmfestival ist auch bei Facebook. Dort findet man auch, wo man sich einige der Filme im Internet ansehen kann.

Übersicht über die 16 besten Filme:
http://www.schuelerfilmfestival-nrw.de/pdf/filmliste_2011.pdf

Die diesjährigen Gewinner und die Auswahlbegründungen:
http://www.schuelerfilmfestival-nrw.de/pdf/gewinner_2011.pdf