Allgemeines zur Schule

Die Oelder LWL-Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung trägt den Namen „Erich Kästner-Schule“. Sie wird hauptsächlich von Schülerinnen und Schülern des Kreises Warendorf besucht.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich jedoch auch auf Bereiche der Kreise Soest und Gütersloh. Ca. 180 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6-18 Jahren besuchen die Erich Kästner-Schule, die als Ganztagsschule in einer 5-Tage-Woche geführt wird. Alle Schülerinnen und Schüler werden mit Schulbussen zur Schule befördert. Die Kosten hierfür trägt der Schulträger, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Je nach Wohnort werden die Kinder und Jugendlichen morgens zwischen 7.00 Uhr und 7.45 Uhr von zu Hause abgeholt und nachmittags zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr wieder nach Hause gebracht.