Höhere Handelsschule

Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung
Voraussetzung Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder
Hauptschulabschluss nach Klasse 9 des Gymnasiums mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
Dauer 2 Jahre Vollzeit
Abschluss/
Berechtigung
Staatliche Abschlussprüfung:
Schulischer Teil der Fachhochschulreife
erweiterete berufliche Kenntnisse
Qualifikation Die SchülerInnen erhalten die Fachhochschulreife, wenn sie die Abschlussprüfung der Höheren Handelsschule bestanden haben und zusätzlich:
 -  ein einschlägiges halbjähriges Praktikum oder
 -  eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
 -  eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit
absolviert haben

Diese Studienqualifikation ermöglicht Ihnen ein Studium an einer Fach- bzw. Gesamthochschule oder den Eintritt in eine Ausbildung der öffentlichen Verwaltung (gehobener Dienst).
Unterrichtsfächer
Berufsbezogener Lernbereich Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
Volkswirtschaftslehre
Informationswirtschaft
Mathematik
Englisch
Biologie
Berufsübergreifender Lernbereich Deutsch / Kommunikation
Religionslehre
Sport / Gesundheitsförderung
Politik / Gesellschaftslehre
Differenzierungsbereich Stütz- und Förderkurse
Ansprechpartner Herr Hoffmann