Vorspeise1: Dim Sum mit Garnelenfüllung

Zutaten (für 8 Dim Sums):

Nudelteig:

- 100 g Weizenmehl

- 1EL Öl

- 6 bis 8 EL Wasser

- ein Viertel TL Salz

Zubereitung Nudelteig:

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übriges hinzufügen und mit der Gabel alles vermischen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Schüssel mit heißem Wasser ausspülen, den Teig damit abdecken.

Füllung:

- 1 Dose Garnelen

- 1 Knoblauchzehe

- 1 EL Schnittlauchröllchen

- ein halber TL Sojasoße

Zubereitung Füllung:

Garnelen abseihen, evtl. klein schneiden. Knoblauchzehe schälen und pressen. Alle Zutaten miteinander vermengen.

Soße:

- 4 EL Ketchup

- 1 EL Sojasauce

- 1 EL Essig

- 2 EL Honig

- 1 TL Schnittlauchröllchen

Zubereitung Soße:

Alle Zutaten zu einer Soße verrühren.

Fertigstellung:

- Dämpftopf

- Öl

1. Nudelteig in 8 Portionen teilen und zu Kreisen auswellen.

2. Füllung in die Mitte des Teiges setzen, die Teigränder nach oben ziehen und über der Füllung zusammendrücken – leicht drehen. Dim Sums evtl. mit einem Schnittlauchfaden zusammenbinden.

3. Einsatz des Dampftopfes mit Öl bestreichen.

4. Wasser zum Kochen bringen und Dim Sum etwa 10 Minuten im Wasserdampf garen.

5. Die fertigen Dim Sums auf Tellern mit etwas Soße anrichten.

Quelle: Universität Dortmund, Fachbereich Hauswirtschaftswissenschaften, Seminarunterlagen 2003

Garnelenfüllung
Garnelenfüllung

Teig Dim Sum
Teig Dim Sum

Herstellung Dim Sum
Herstellung Dim Sum

Ergebnis Dim Sum
Ergebnis Dim Sum