Berlinfahrt der HH 12 und FOW 12

Die Schülerinnen und Schüler der HH 12 und FOW 12 des LWL-Berufskolleg Soest wurden für ihre Teilnahme am "Achievers International" ausgezeichnet.

Die Schülerfirma Soest-Wave verkauft seit Schuljahresbeginn ein lehrreiches Memory zum Kennen Lernen von Sehenswürdigkeiten der deutschen Landeshauptstädte. In diesem Rahmen wurde auch Kontakt zu einer schottischen Schülerfirma aufgenommen. Zum Schuljahresende wurde die Arbeit belohnt: Der britische Botschafter Sir Peter Torry lud die Teilnehmer der "Achievers International" zur feierlichen übergabe einer Urkunde in die britische Botschaft in Berlin ein. Ausgezeichnet wurden Schülerfirmen aus Nordirland und verschiedenen deutschen Bundesländern.

Aus Anlass dieser Veranstaltung fuhren die Mitglieder von Soest-Wave für 2 Tage nach Berlin.

Programm und Ablauf der Klassenfahrt:

16. Juni 2005 
  • Abfahrt mit dem Zug um 9:11 Uhr ab Hamm/Westf.
  • Ankunft in Berlin Zoologischer Garten um 12:03 Uhr auf Gleis 1
  • Einchecken: Unterbringung der Schüler in Vierbettzimmern
  • Stadtrundfahrt mit dem Schiff auf der Spree
  • Besuch des Pergamon-Museums
  • Gemeinsames Abendessen

 

17. Juni 2005

 

  • Besuch des Bundestages, des Brandenburger Tores und des Holocaust Mahnmals
  • Besuch einer Informationsveranstaltung des British Councils
  • Teilnahme an der "Certificate Award Ceremony" in der britischen Botschaft
  • Rückfahrt mit dem Zug um 17:40 Uhr ab Berlin Zoologischer Garten, Gleis 3