Heilpädagogik - Sozialpädagogik - Heilerziehungspflege - Motopädie - Offener Ganztag

LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm

Das LWL Berufskolleg ist eine Einrichtung der Fort- und Weiterbildung. Es leistet mit seinen Weiterbildungs- und Fortbildungsangeboten Beiträge zur Personalentwicklung und Qualitätsabsicherung in den Arbeitsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, Psychiatrie, Behindertenhilfe und der Offenen Ganztagsschule.

Neue Leitung des Aufbaubildungsgangs „Offene Ganztagsschule“

Mit Beginn des laufenden Schuljahres hat Christina Leisse-Dielitz die Leitung des  Aufbaubildungsgangs „Offene Ganztagsschule“  übernommen.


Fachschule für Sozialpädagogik

Praxisintegriert & Blended-E-learning

Berufsziel: stattlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher

Das LWL Berufskolleg – Fachschule für Sozialpädagogik bietet über die Dauer von drei Jahren ein flexibilisiertes, praxisintegriertes Ausbildungsmodell mit Blended-E-learning-Anteilen an.  Dieses Modell richtet sich insbesondere an Interessierte, welche das „herkömmliche“ 2+1-Modell (zwei Jahre Schule + 1 Jahr Berufsanerkennungsjahr) mit Familie und Beruf nicht vereinbaren können. Die Fachschule für Sozialpädagogik des LWL Berufskollegs arbeitet eng mit einigen Kooperationspartnern zusammen. Nähere Informationen zur Ausbildung und zu den Eingangsvoraussetzungen finden Sie, wenn Sie nebenstehend dem Link „Bildungsgänge“ -> „Sozialpädagogik“ folgen.

Unsere Kooperationspartner der Fachschule für Sozialpädagogik


Fachschule für Heilerziehungspflege

Ausbildungschancen nutzen

  

Seit der Anerkennung der staatlich anerkannten HeilerziehungspflegerInnen als Pflegefachkraft in Einrichtungen der Eingliederungshilfe in Nordrhein-Westfalen, erfährt die Ausbildung eine große Resonanz. Der Beruf des/der HeilerziehungspflegerIn gilt als einer der zukunftsträchtigsten Ausbildungsbereiche in der sozialen Arbeit.

Erste Vorstellungsgespräche für den nächsten Ausbildungsgang finden kontinuierlich am LWL-Berufskolleg statt.

Neben dem Bereich Pflege sind die Methodenfächer Gesprächsführung, Hauswirtschaft, Basale Stimulation, Psychomotorik, Rhythmik, Sprachförderung und Entspannung integrale Bestandteile der berufsbegleitenden Ausbildung. Im Rahmen der Ausbildung können Studierende am LWL-Berufskolleg eine Basisqualifikation Snoezelen, als Zertifikatslehrgang, erwerben.

  



Doppeltes Berufsziel: Motopädie und Bachelor

In Verbindung mit der Motopädieausbildung an unserem LWL-Berufskolleg in Hamm wird seit dem Schuljahr 2012/13 erstmalig in Deutschland ein Bachelor-Studiengang für Psychomotorik / Motologie angeboten. Dieses ausbildungsintegrierte Studienmodell bietet die Möglichkeit Fachschulausbildung und Studium zu kombinieren.

Ein Hochschulstudium eröffnet hier neue Perspektiven und berufliche Möglichkeiten. Im Rahmen des Hochschulstudiums bieten wir Ihnen durch unseren Kooperationspartner Hochschule Emden / Leer die Chance, Ihre theoretischen Kenntnisse zu erweitern, fundiertes Wissen über qualitätssichernde Maßnahmen zu erwerben, sowie sich wissenschaftliche Methodenkompetenz anzueignen. Durch diese Handlungskompetenzen sind Sie optimal auf die zukünftigen beruflichen Herausforderungen vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie unter "Bildungsgang Motopädie".


Fachschule für Heilpädagogik

eine methodische Ausbildung für eine inklusive Pädagogik

Inklusion ist über die Bildungsbereiche hinaus eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, um Ausgrenzung aufzuheben und gemeinsame Handlungsperspektiven und Entwicklungschancen zu entwickeln. Die Fachschule für Heilpädagogik am LWL Berufskolleg bereitet die Studierenden kompetenzorientiert und methodisch auf diese Aufgaben vor: Im Schwerpunkt heilpädagogischer Methoden steht aktuell folgendes Angebot zur Auswahl: Basale Stimulation, Psychomotorik, Familienberatung, Persönliche Zukunftsplanung, Gesprächsführung und Kunsttherapie. Alle Angebote verstehen sich ressourcenorientiert und sind darauf angelegt, Perspektiven für gesellschaftliche Teilhabe aufzuzeigen.

 

Ausbildungsbeginn in der Fachschule für Heilpädagogik am LWL Berufskolleg Hamm ist jeweils der offizielle Schuljahresanfang des Landes NRW.

 

Anfragen und Bewerbungen bitte über das Sekretariat oder direkt an

Peter Willemsen (Bildungsgangleiter der Fachschule für Heilpädagogik)

E-mail: Peter.Willemsen@lwl.org

Tel.:02381 - 893 8508


Motopädie: flexibler Lernen in der LWL-Fachschule für Motopädie

Aktuelle Info!

Bestärkt durch die sehr hohe Nachfrage und überaus positive Resonanz im Bereich der "flexibilisierten Erzieherinnen- und Erzieherausbildung" hat das LWL Berufskolleg Hamm seit dem Schuljahr 2012/13 auch in der Fachschule für Motopädie die Distanzlernanteile, gestützt durch eine Online-Lernplattform, erweitert.

Die somit flexibleren Lernmöglichkeiten bringen eine Verringerung der Präsenzzeiten für die Studierenden mit sich. Der Unterricht vor Ort in Hamm erfolgt vierzehntägig freitags und samstags.

Für einen neuen Ausbildungsgang bewerben kann man sich ab sofort beim LWL-Berufskolleg.


So finden Sie uns ...

Routenplaner Map24
Start:




Ziel:
LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm
Heithofer Allee 64
59071 Hamm