Zukunft durch Bildung

 

Die Schule ist geschafft, die Welt steht einem offen. Doch: Wohin soll die Reise gehen? Welchen Beruf möchte ich eigentlich erlernen? Fragen, die jeden jungen Menschen beschäftigen. Das LWL-Berufsbildungswerk in Soest hilft Jugendlichen, die blind oder sehbehindert sind, eine klare Antwort auf diese Frage zu bekommen.

Aktuelle Meldungen

  • 03.01.2017

    Vorgezogene Bescherung für DJV-Judoka

    Auch wenn gerade Adventszeit war, ein Weihnachtslied hatten wohl die wenigsten Judoka der AG des Deutsch-Japanischen Verein Yawara Lippstadt am LWL-Berufsbildungswerk Soest am Abend vor ihrer Gürtelprüfung auf den Lippen. Dabei hätte eine Textzeile wie „Morgen, Kinder, wird’s was geben! Morgen werden wir uns freun!“ gut gepasst.

  • 22.12.2016

    BBW-Weihnachtsfeier 2016

    O du fröhliche ...

    Am 15.12. fand die diesjährige Weihnachtsfeier im BBW Soest statt. Schon im September hatte sich ein Festkomitee zur Vorbereitung der Feier gegründet, die in der festlich geschmückten neuen Aula stattfand. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

  • 17.12.2016

    Weihnachtspäckchen für die Soester Tafel

    Zusammenarbeit führt zum Erfolg – auch in der Vorweihnachtszeit

    Zu Weihnachten wird den meisten Menschen ganz besonders bewusst, wie gut es ihnen eigentlich geht, und dass manch einer nicht so viel Glück hat wie man selbst. Um solche Menschen zu unterstützen, gibt es Einrichtungen wie die Soester Tafel. Sie stellt armen Menschen unentgeltlich Lebensmittel zur Verfügung und bietet warme Mittagsmahlzeiten an.

  • 16.12.2016

    Besichtigung eines barrierefreien Kopierers

    Moderne elektrische Geräte im Haushalt und im Büro werden zunehmend mit Touchscreens ausgestattet. Diese Art der Bedienung ist für blinde und stark sehbehinderte Menschen jedoch nicht barrierefrei. Sprich: Egal ob Waschmaschine, Stereoanlage oder Kopiergerät: Sie können nicht bedient werden, wenn man schlecht oder gar nicht sehen kann.

  • 12.12.2016

    Fertig ausgebildete Hauswirtschafterin

    Öznur Topuz schließt ihre Ausbildung zur Hauswirtschafterin erfolgreich ab

    Am 8.12.2016 hat Öznur Topuz ihre Ausbildung zur Hauswirtschafterin erfolgreich abgeschlossen. Jetzt hat Öznur bereits mehrere Stellen in Aussicht, denn kompetente Hauswirtschafterinnen sind gesuchte Fachkräfte.

Berufliche Qualifizierung

Im LWL-Berufsbildungswerk Soest können blinde und sehbehinderte jungen Menschen Berufsausbildungen in folgenden Berufsfeldern absolvieren:


Weitere Leistungen


  • Flyer des BBW Soest

    Der aktuelle Flyer des LWL-Berufsbildungswerkes in Soest informiert über die Hilfsmittelanpassung und Arbeitspaltzgestaltung, die Berufswahlentscheidung und Berufsvorbereitung sowie die Berufliche Qualifizierung.

    Info-Flyer

  • MobiliS modular

    Behinderungsspezifische Leistungen zur beruflichen Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen bei betrieblicher Qualifizierung

    Flyer "MobiliS modular"

  • Wohnen im Berufsbildungswerk Soest

    Das LWL-Berufsbildungswerk Soest bietet seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, während der Ausbildung in seinem Wohnheim zu leben. Einige Wohngruppen des Wohnheimes befinden sich auf dem Gelände des LWL-Berufsbildungswerkes Soest in unmittelbarer Nähe zu den Ausbildungsgebäuden, andere Wohngruppen liegen in der Stadt Soest.

    Flyer Wohnen

  • Beratungszentrum

    Das Beratungszentrum berät blinde und sehbehinderte Menschen im Erwerbsleben sowie deren Arbeitgeber bei der barrierefreien Gestaltung des Arbeitsplatzes.

    Flyer Beratungszentrum

  • Flyer Dialogmarketing

    Das LWL-Berufsbildungswerk bietet zwei moderne Ausbildungen mit tollen beruflichen Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

    Flyer Dialogmarketing

  • Flyer VamB

    2007 wurden die ersten Auszubildenden des LWL-Berufsbildungswerks in Soest nach den VAmB-Richtlinien in Kooperationsbetrieben ausgebildet. Seitdem wird das Angebot stetig ausgeweitet, damit möglichst viele Auszubildende hiervon profitieren können.

    Flyer VAmB