Willkommen bei der Westfälischen Förderschule, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, Büren

Frühfördertag am 22. Oktober 2005

Am Samstag, dem 22. Oktober, wurde in den Räumlichkeiten der Schule ein schon zur Tradition gewordener Informationstag zum Thema „Frühförderung“ organisiert. Eltern, aber auch Erzieherinnen aus Kindergärten konnten sich über Themen informieren, die mit der Frühförderung hörgeschädigter Kinder zusammenhängen.

Neben Informationsständen zu geeigneten Fach- und Kinderbüchern, Lernspielen und modernen Hörhilfen gab es auch Filmbeiträge zu unterschiedlichen Themenbereichen. Damit die Eltern sich in Ruhe um ihre Belange kümmern konnten, gab es auch zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für die mitgebrachten Kinder.

Natürlich kamen auch die Gesprächsrunden nicht zu kurz. Der Informationsaustausch zwischen Eltern und Frühförderern sowie der Eltern untereinander konnte in der Cafeteria ausführlich gepflegt werden.

Bei dieser Fülle von Anregungen für Spiele wird wohl für jeden etwas dabei sein.
Bei dieser Fülle von Anregungen für Spiele wird wohl für jeden etwas dabei sein.

Die Informationsfilme zu CI-Operationen und anderen spannende Thematiken fanden zahlreiche Zuschauer.
Die Informationsfilme zu CI-Operationen und anderen spannende Thematiken fanden zahlreiche Zuschauer.

Im Flur konnte man sich zudem über die Beratungsstelle für Hörgeschädigre in Paderborn, über den Neubau der Schule, über die Aktion „Sammeldrache“ und über den Förderverein informieren.
Im Flur konnte man sich zudem über die Beratungsstelle für Hörgeschädigte in Paderborn, über den Neubau der Schule, über die Aktion „Sammeldrache“ und über den Förderverein informieren.

Das Basteln ist nicht nur für Kinder faszinierend.
Das Basteln ist nicht nur für Kinder faszinierend.

Auch wer noch nicht laufen kann, ist herzlich willkommen.
Auch wer noch nicht laufen kann, ist herzlich willkommen.

Hörgeräte sind mittlerweile zu kleinen und begehrten Schmuckstücken geworden.
Hörgeräte sind mittlerweile zu kleinen und begehrten Schmuckstücken geworden.

Bei Kaffee und Kuchen lassen sich alle Eindrücke besonders gut verarbeiten.
Bei Kaffee und Kuchen lassen sich alle Eindrücke besonders gut verarbeiten.

Zum Seitenanfang Link zum Anfang der Seite