Willkommen bei der Westfälischen Förderschule, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, Büren

Siegel-Verleihung am 21. November 2008

Das hier gezeigte Siegel dürfen Schulen tragen, die sich als besonders berufswahl- und ausbildungsfreundlich qualifiziert haben.


Siegel der Peter-Gläsel-Stiftung als berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule

Die Moritz-von-Büren-Schule des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gehört zu den ersten Schulen im Kreis Paderborn, die das Siegel als berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule erhalten haben. Im dem Kreis der Schulen gehört sie neben der Pauline-von-Mallinckrodt-Schule aus Paderborn zu den einzigen Förderschulen des gesamten Regierungsbezirks, die sich bisher für diese Auszeichnung qualifizieren konnten.

Seit dem Jahr 2000 verleihen die Bertelsmann Stiftung, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und der Kreis Gütersloh jährlich das Zertifikat an Schulen in Ostwestfalen-Lippe, die ihre Schüler in besonders engagierter Weise auf das Leben in der Arbeitswelt vorbereiten. Bei der diesjährigen Verleihung am 21.11.2008 in der Ravensberger Spinnerei Bielefeld bekamen sieben Schulen aus dem Kreis Paderborn die Auszeichnung überreicht.

Im folgenden sehen Sie einige Presseartikel zur Siegel-Verleihung:

Artikel aus dem Westfalen-Blatt
Artikel aus dem Westfalen-Blatt

Artikel aus der Neuen Westfälischen
Artikel aus der Neuen Westfälischen

Artikel aus dem Westfalen-Blatt
Artikel aus dem Westfalen-Blatt

Artikel aus der Neuen Westfälischen
Artikel aus der Neuen Westfälischen

Zum Seitenanfang Link zum Anfang der Seite