Willkommen bei der Westfälischen Förderschule, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, Büren

Die Schule bekommt ein Dach.

Eine wichtige Bauphase geht zu Ende, wenn das Dach eines Hauses gedeckt ist. Anfang Dezember ist es bei unserer Schule so weit. Die Arbeiten am Dach sorgen dafür, dass das Gebäude winterfest gemacht wird. Innerhalb von 3 Tagen sind die Dachstreben aus Holz fein säuberlich aufgereiht zu sehen.

Zunächst müssen die Dachbalken mit einem Kran nach oben transportiert werden.
Zunächst müssen die Dachbalken mit einem Kran nach oben transportiert werden.

Noch kann man das Dach nicht sehen, sondern nur erahnen.
Noch kann man das Dach nicht sehen, sondern nur erahnen.

Nur 3 Tage später sieht es von der Lindenstraße gesehen so aus.
Nur 3 Tage später sieht es von der Lindenstraße gesehen so aus.

Auch die ersten Fensterscheiben schließen das Gebäude von außen ab.
Auch die ersten Fensterscheiben schließen das Gebäude von außen ab.

Im ersten Stock sieht man die Dachbalken schon viel näher.
Im ersten Stock sieht man die Dachbalken schon viel näher.

Im 2. Stock erkennt man, dass das oberste Stockwerk nach hinten versetzt ist.
Im 2. Stock erkennt man, dass das oberste Stockwerk nach hinten versetzt ist.

Fein säuberlich aufgereiht präsentieren sich die Dachstreben.
Fein säuberlich aufgereiht präsentieren sich die Dachstreben.

Über dem Schatten des Gebäudes sieht man den Stand der Dacharbeiten sehr deutlich.
Über dem Schatten des Gebäudes sieht man den Stand der Dacharbeiten sehr deutlich.

Zum Seitenanfang Link zum Anfang der Seite