Junge am Schreibtisch

Übergang von der Schule in den Beruf

Chancen auch für junge Menschen mit Behinderungen

Die Situation am Arbeitsmarkt ist für behinderte junge Menschen schwierig. Von Jugendlichen mit Behinderungen wird der Wunsch nach Arbeit jedoch genauso selbstverständlich geäußert wie von nicht behinderten Schulabgängerinnen und -abgängern.

Auch für Menschen mit Behinderungen ist die Möglichkeit zu Erwerbstätigkeit von herausragender Bedeutung. Die Teilhabe am Arbeitsleben liefert einen entscheidenden Beitrag für eine weitgehend selbstbestimmte Lebensführung. Persönliche und institutionelle Abhängigkeiten können vermindert oder teilweise ganz vermieden werden.

Weitere Informationen zum Thema Übergang von der Schule in den Beruf, finden Sie auf der Internetseite des Projektes „STAR-Schule trifft Arbeitswelt: Zur Integration schwer behinderter Jugendlicher“.