Foto: Kinder telefonieren miteinander

LWL-Förderschulen, Förderschwerpunkt Sprache

An den 6 LWL-Förderschulen, Förderschwerpunkt Sprache, werden Kinder und Jugendliche in den Klassen 5 - 10 (Sekundarstufe I) unterrichtet. Ihre Sprach- oder Kommunikationsstörungen sind so schwerwiegend, dass sie auch durch schulbegleitende oder therapeutische Maßnahmen in den allgemeinen Schulen nicht hinreichend gefördert werden können. Ziel ist, die Sprachbehinderung abzubauen, so dass der Übergang in die allgemeine Schule oder in eine Berufsausbildung erleichtert bzw. ermöglicht wird. Neben den allgemeinen Bildungszielen ist die Förderung der Kommunikationsfähigkeit ein besonderer Schwerpunkt der Schulen.