LWL-Landesjugendamt, Schulen und Koordinationsstelle Sucht

Das LWL-Landesjugendamt Westfalen unterstützt die kommunalen Jugendämter, die freien Träger und die anderen Akteure im Feld der Arbeit mit Familien und jungen Menschen: in der Jugendförderung, in der Tagesbetreuung und in den Erziehungshilfen.

Die LWL-Schulen sind ein Netz von insgesamt 35 Förderschulen an verschiedenen Orten in Westfalen-Lippe in Trägerschaft des LWL, in denen rund 6.400 Kinder und Jugendliche ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden.

Die LWL-Koordinationsstelle Sucht (LWL-KS) bietet Fachberatung, Qualifizierung und richtungsweisende Modellprojekte für ca. 900 Einrichtungen der Suchthilfe in Westfalen-Lippe.

Zum LWL gehören außerdem die folgenden Jugendhilfe-Einrichtungen:

LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho,
LWL-Berufskolleg - Fachschulen Hamm,
LWL-Jugendhilfezentrum Marl,
LWL-Heilpädagogisches Kinderheim Hamm,
LWL-Jugendheim Tecklenburg.


Veröffentlichungen

  • LWL-Landesjugendamt-Shop.de

    Im Shop des LWL-Landesjugendamtes Westfalen finden Sie viele Veröffentlichungen zur Bestellung und zum kostenfreien Download. Dazu gehört die Reihe "Ideen & Konzepte", die Fachzeitschrift "Jugendhilfe-aktuell" sowie Arbeitshilfen und sonstige Materialien.

  • Mediathek der LWL-Koordinationsstelle Sucht

    Mit ihren Veröffentlichungen stellt die LWL-Koordinationsstelle Sucht Praktikerinnen und Praktikern der Suchtprävention und Suchthilfe viel Know-how und zahlreiche Anregungen für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung.