24.04.2012

ZOOM-Erlebniswelt

Hier kommen erste Eindrücke des Schulausflugs:

Vor einigen Tagen wurde eine Fahrt in den Erlebnispark „Zoom“ von dem Förderverein finanziert für die ganze Schule der Michael Ende Schule.
Im Zoom war so ähnlich wie ein Zoo, nur das dort die Tiere im Freigehege waren.
Die Tiere kamen aus denn Gebieten Asien, Alaska und Afrika.
Die meisten Tiere kamen aus Afrika und Asien.
Man kann auch eine Bootsfahrt machen und jede Menge mehr.
Die meisten Schüler fanden es sehr gut.
 

(Marvin)

bärenbude

Unsere Schule ist um 8:30 Uhr gefahren. Wir sind in kleinen Gruppen gegangen. Wir hatten fast alle Spaß und manche nicht. Es hat mir Spaß gemacht und war lustig. Ich fand Alaska langweilig, weil mir die Landschaft nicht so gut gefallen hat. Sonst war alles lustig und hat Spaß gemacht.

Larissa

zoom2

Unser Schulsausflug zum  Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen: es war für mich langweilig und zu kindisch. Wir hatten 3 Busse gemietet - die Kosten hat der Förderverein für uns bezahlt.
 

(Isabell)

zoom3

Am 23.04.2012 hatten wir Wandertag: wir sind ins Zoom nach Gelsenkirchen gefahren. Dort konnte man 3 verschiedene Kontinente ansehen: Alaska, Asien und Afrika. In Alaska konnte man z.B Eisbären, Wölfe und Rentiere sehen. In Asien konnte man in ein Tropenhaus gehen wo Vögel und Fledermäuse frei herum fliegen und sich dann da auch noch andere Tiere ansehen. In der Erlebniswelt Afrika konnte man sich Tiere ansehen und sogar mit einem kleinen Schiff auf dem Wasser fahren.
Ich fande es bisschen langweilig, weil meine Gruppe etwas schneller gegangen ist und dann konnte man nicht richtig die Tiere ansehen und wir waren schon nach 3 Stunden fertig mit allen 3 Welten.

Naomi
 

zoom4

Dieser Zoo war sehr schön: man konnte viel lernen und viel sehen, was man noch nicht gesehen hat und es hat sehr Spaß gemacht, aber nur wenn ich mit anderen Klassenkameraden was zu tun hatte.
Das Beste fand ich den Eisbären der immer Kreis rum lief und den Waschbär der die wand angetanzt hat :D
Es gab die Welten Asien, Afrika, Alaska und in jeder der Welten gab es andere Tiere, z.B. Affen u.v.m.
Das beste war das Drachenland, wo ich und Harun rumgeklettert sind.

Das schlechteste war das Restaurant, da hat eine Cola 4 € gekostet.
Wir mussten uns um 12 Uhr treffen mit dem Herrn Pietsch, was eigentlich nutzlos war.
 

Dennis

zoom5

Es war sehr schön in der Zoom-Erlebniswelt und da konnte man so viele Tiere sehen. Am besten finde ich Boot fahren, wo man die Affen, Nilpferde, Storche und Zebras sehen kann. Mir hat’s gut gefallen, dass es die Welten Asien, Afrika und Alaska gab. Esra, Rabia, Rosaria, Elvira und ich haben Fotos und Videos gemacht wo die Erdmännchen so süß waren. Ich fand es lustig wo wir uns erschrocken haben, dass die Seerobbe aus dem Wasser hoch gesprungen ist.
 

Katharina

zoom7
zoom6

24.04.2012

Schulausflug

Wir sind um 08:30 Uhr losgefahren.

Hier meine Eindrücke vom Zoom:
Es gibt 3 Welten:
Asien, Afrika und Alaska

In Alaska gibt es einen Iglu mit man fahren kann.

In Afrika gibt es eine Bootsfahrt wo man Tiere beobachten kann.

Axel (7b)