Naturwissenschaften

Die Naturwissenschaftsgruppe leitet Fr.Nagode. Wir experemtieren mit Stoffen und destillieren Flüssigkeiten (Wasser, Alkohol). Und wir haben geguckt, wie lange ein bestimmter Stoff brennt. Und wir haben immer mit dem Bunsenbrenner gearbeitet.

 

Chemie Unterricht :

Wir haben Kristalle erstellt. Die  verschiedenen Kristalle heißen Salzkristalle, Zuckerkristalle und Kupfersulfatkristalle.

Als erstes haben wir Siedesteine in ein Reagenzglas getan und das Reagenzglas in die Brennerflamme gehalten. Dann haben wir 2 Spatel Zucker reingeschüttet. Jetzt  haben wir so lange die Lösung erhitzt, bis das Wasser verdampft war. Das haben wir dann noch 6mal gemacht. Nun haben wir das Zuckerwasser in eine Schale geschüttet. 1 Woche später sind Kristalle entstanden. dann haben wir sie mit einem Mikroskop untersucht. Als letztes hat noch jeder eine Zeichnung von den Kristallen an die Tafel gemalt.    

13.01.2015

Chemie

In der Gruppe "Naturwissenschaften" macht man Experimente und man kann dort den Bunsenbrenner-Führerschein machen.

Es gibt für den Chemieraum wichtige Regeln: Im Chemieraum darf man nicht essen oder trinken.

Man lernt die Sachen kennen, die man braucht: Becherglas, Dreifuß, Bunsenbrenner und Schutzbrille. Auch die Teile des Bunsenbrenners lernt man dort kennen, wie: Brennerfuß, Gasschlauch, Gasanschluss, Luftzufuhr, Schornstein. Die Flammen muss man auch lernen die leuchtende Flamme, die Arbeitsflamme und die rauschende Flamme.

Manchmal kommt auch eine Studierende aus Köln vorbei und will mit den Schülern Experimente machen.

Die Gruppe hat auch schon Karamellbonbons selbst gemacht. Der Unterricht ist bei Frau Nagode. Es hat immer Spaß gemacht.

Michael