Der Schulkiosk schließt vorzeitig

Leider müssen wir euch mitteilen,dass der Schulkiosk vorrübergehend schließt.

In der Vollversammlung der Schule am 24.1.2014 wurde dies bekannt gegeben, weil die Leiterin, Frau Wehr, in den Mutterschutz geht und der Kiosk von keinem anderen Lehrer übernommen werden konnte wird dieser bis voraussichtlich bis zum 20.8.2014 geschlossen bleiben.

Hier noch einige Interviews, die Zeigen, wie es Schülern und Lehrern mit der Schließung des Kiosks geht.

Interview mit der Schülersprecherin

Sümeyye: Wie findest du es als Schülersprecherin, dass der Kiosk schließt?

Ich finde das so lala, weil es ja eigentlich konsequent ist, trotzdem ist es schade.

Von Levi,Max

Schülerkiosk

In der Kioskgruppe geht jede Woche jemand durch die Schule und fragt, ob jemand ein Brötchen für die nächste Woche bestellen will. Kurz vor der  ersten großen Pause werden die Brötchen dann belegt und an die Schüler, die bestellt haben, verteilt. In der zweiten Pause werden Süßigkeiten verkauft. Einmal in der Woche müssen ein paar Schüler in die Stadt gehen und für den Kiosk einkaufen, damit die Schule auch in der nächsten Woche gut versorgt sind.