Pos 2.2.2

Fit für die mediale Zukunft

Im Förderjahr 2016 sollen in allen Förderbereichen verstärkt Angebote gefördert werden, die der Integration junger Flüchtlinge durch Jugendarbeit dienen. Damit soll den gewachsenen Anforderungen an die Integration von zugewanderten jungen Flüchtlingen (unbegleitete Minderjährige und im Familienverbund eingereiste Minderjährige) Rechnung getragen werden. Entsprechende integrative Angebote oder auf Angebote der Jugendarbeit hinführenden Maßnahmen sollen im Rahmen der Bewertung von Anträgen prioritär berücksichtigt werden.

Beurteilungs- und Fördermaßstäbe für die Förderung

Moderne Medien prägen heute in hohem Maße den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Gefördert werden Angebote, die die Stärkung von Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und deren bewussten und kreativen Umgang mit Medien zum Ziel haben. Die Angebote sollen an den spezifischen Interessen und der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen ansetzen. Besonders sollen die Angebote Benachteiligungen beim Zugang zu und im Umgang mit Medien abbauen und auch die Zielgruppe der benachteiligten Jugendlichen zu einer reflektierten und produktiven Mediennutzung anregen.

Antragsformulare

Für den Antrag sind folgende Vordrucke vollständig vorzulegen:

Zur Geldanforderung ist folgender Vordruck vorzulegen:

Das Bild zeigt Ellen Mattern

Ansprechpartnerin

Ellen Mattern

Tel.: 0251 591-4583
Fax: 0251 591-6822
ellen.mattern@lwl.org