Erzieherische Hilfen

Organisationsberatung und -entwicklung in sozialen Diensten

Das Sachgebiet "Organisationsentwicklung" im Referat Erzieherische Hilfen unterstützt die örtlichen Jugendhilfeträger in ihren Bestrebungen, ihre Leistungen bürgernah und in kundenorientierter Qualität zu erbringen. Die Unterstützung bezieht sich sowohl auf die Beratung in Organisations-, Konzeptions- und Qualitätsmanagementfragen, als auch in der Qualifizierung der Fach- und Leitungskräfte für ihre alltägliche Arbeit.

Die gesetzliche Grundlage für diese Unterstützung ergibt sich aus § 85 (2) KJHG. Adressaten sind die Allgemeinen Sozialen Dienste mit ihren vielfältigen Leistungsspektren, die Gewährleister und Anbieter erzieherischer Hilfen sowie die mittlere Managementebene in der Jugendhilfe.

Unsere Themen sind:
Organisations- und Personalentwicklung in den Sozialen Diensten einschließlich praxisnaher Qualitätsentwicklungsverfahren, Entwicklung kooperativer Leistungsstrukturen öffentlicher und freier Träger vor Ort auf der Grundlage gemeinsamer Qualitätsmanagementkonzepte, Flexibilisierung erzieherischer Hilfen, Methodentrainings: ressourcenorientierte Sozialarbeit, Fallverstehen usw., Sozialmanagementkurse für die mittlere Leitungsebene, Entwicklungs- und Zukunftsfragen einer lebensweltorientierten Jugendhilfe, Integration der Jugendhilfeleistungen in die Alltags- und Regelbezüge der Adressaten, u. v. m..

Das Bild zeigt Beate Rotering

Beate Rotering
Diplom-Pädagogin
Organisationsberaterin und Methodentrainerin

Tel.: 0251 591-4566
Fax: 0251 591-275
beate.rotering@lwl.org