Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg unterhält am Standort Münster in unmittelbarer Nachbarschaft des LWL-Förderschulzentrums drei Wohngruppen mit integrierten Internatsplätzen, in denensinnesbehinderte Kinder und Jugendliche leben.Der fachliche Schwerpunkt liegt dabei in der Betreuung hörbeeinträchtiger Kinder und Jugendlicher. In den Wohngruppen werden aus verschiedensten, individuellen jugendhilferechtlichen und sozialhilferechtlichen Gründen behinderte Kinder und Jugendliche betreut, die zeitweilig oder dauerhaft einer betreuung außerhalb der Familie und des bisherigen Umfeldes bedürfen.

In den Wohngruppen Leben durchschnittlich acht Kinder und Jugendliche, die durchgängig von pädagogischen Fachkräften betreut werden.

Es können Kinder mit einer oder mehreren folgender Behinderungen aufgenommen werden:

  • Hörschädigung
  • Sprachbehinderung
  • Sehbehinderung
  • als Primärbehinderung leichte Körperbehinderung
  • Lernbehinderung
  • geistige Behinderung
  • seelische Behinderung
Zielgruppe

Mädchen und Jungen von 4 bis 21 Jahren

 

Platzzahl

24 Plätze in 3 Gruppen a 8 Plätzen

Davon max. 8 integrierte Plätze für Internats-/5-Tage Gruppe

Personalschlüssel

1:1,5 (7-Tage Gruppe)

1:1,9 (5-Tage-Gruppe/Internat)

Qualifikation des Personals

Sozialpädagog/innen, Heilpädagog/innen, Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen

 

 

Bereichsleitung

Gruppenleitungen

 

 

Martina Wach, Dipl. Theol., Dipl.Soz.arb

Dorothee Buten, Sozialpädagogin

Melanie Harnischmacher, Sozialpädagogin

Diana Zumbusch, Sozialpädagogin

 

Pflegesatz

162,99 €

134,96 € (5-Tage)

Rechtsgrundlage

§ 27 in Verbindung mit §§ 34SGBVII, 35a SGB VIII, §41 SGB VIII, §§ 53ff SGB XII