Regenbogenschule in Aktion

Schulfest 2016

Tanzaufführung auf dem Schulfest

‚Regenbogenschule in Aktion‘ – so war es angekündigt und so haben auch die vielen Gäste und Besucher am Samstagnachmittag erleben können:
Präsentationen aus dem Unterricht, zu Unterstützter Kommunikation, zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Autismus-Spektrum-Störungen, Mitmachaktionen in den Klassen, Vorführungen von kleinen eingeübten Theaterstückchen, Informationen zum Übergang Schule-Beruf, …. dazwischen Chor und Tanz, Musik zum Mitmachen und Hören, ….

Grüffelo-Theaterstück
Aufführung des Chors auf dem Schulfest

Eine richtig bunte Mischung, die Einblicke in die schulische Arbeit und den Schulalltag der Regenbogenschule vermitteln konnten. Dazu das Erproben von Sportrollis, das Kennenlernen von Angeboten in der Physio- und Ergotherapie, ….

Neben interessierten Gästen, die erstmalig die Regenbogenschule kennen lernen konnten, gab es auch ein großes Hallo mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die längst die Schulzeit hinter sich gelassen haben, aber immer noch einen Treffpunkt ‚in meiner alten Regenbogenschule‘ finden können.

Chor-Aufführung auf dem Schulfest

Den beeindruckenden Abschluss bildete der St.-Martin-Umzug bei Dunkelheit: Dutzende selbstgebauter Laternen leuchteten den Weg aus, das Pferd und St. Martin mit dem großen Mantel und natürlich den Bettler.
Ein würdiger Abschluss dieses gelungenen Tages.
 

St. Martin-Umzug zum Schluss des Schulfestes

© Regenbogenschule
Letzte Änderung am 04.09.2017, 10:48:18


Beginn des Inhalts/Link zum Seitenanfang| Link zur Seitennavigation| Link zum Inhalt