Die Regenbogenschule bietet Praktikumsplätze

 

An der Regenbogenschule gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Praktikum im Rahmen der
(Fach-)Schulausbildung und des Studiums zu absolvieren.

Die Regenbogenschule arbeitet deshalb mit anderen Ausbildungs- und Studieneinrichtungen und auch Rehabilitationsträgern zusammen.

Wichtige Einschränkungen:

  • Im Bereich der Schülerpraktika können aufgrund einer Kooperation ausschließlich SchülerInnen der Marienschule berücksichtigt werden.
  • Es bestehen keine Kapazitäten für die 20-stündige Hospitation an einer anderen Schulform im Rahmen des Referendariats/der schulpraktischen Lehrerausbildung.
  • Das Anerkennungsjahr für Heilerziehungspfleger kann an der RBS nicht abgeleistet werden.

 

Wenn die RBS als Praktikumsstelle für Sie in Frage kommt, informieren Sie sich bitte über die Bedingungen der einzelnen Praktikumsarten, die an der Regenbogenschule möglich sind:

 

Wichtig für alle Praktika:
(in Ergänzung zu den praktikumsspezifischen Infos)

Alle Bewerbungen sind schriftlich zu richten an:

Sekretariat der Regenbogenschule Münster, Bröderichweg 43, 48159 Münster, regenbogenschule@lwl.org

Über Praktikumsplätze wird nach Eingangsdatum der Bewerbungen entschieden. Die Zu-/Absage erteilt das Sekretariat schriftlich. Es empfiehlt sich oft, vor einem Praktikum einen Hospitationstermin zu vereinbaren. Die Absage eines bereits zugesagten Praktikums kann nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden.

Die notwendigen Formulare werden zu Beginn des Praktikums mitgebracht.

 

Am ersten Praktikumstag melden sich Praktikant_innen zwischen 8.00 und 8.15 Uhr im Sekretariat. 

 

Zum Ende des Praktikums werden die Bescheinigungen über die Ableistung des Praktikums (kein Zeugnis!) über das Sekretariat erstellt.

 

 

© Regenbogenschule
Letzte Änderung am 21.09.2016, 17:54:31


Beginn des Inhalts/Link zum Seitenanfang| Link zur Seitennavigation| Link zum Inhalt