Kleinsteinrichtungen für Mütter/Väter und ihre Kinder

Betreuung auf dem Weg in die Selbständigkeit

Die LWL-Kleinsteinrichtungen in Ibbenbüren unterstützt Mütter oder Väter und ihre Kinder auf dem Weg ihrer Verselbständigung.

Kleinsteinsrichtungen Ibbenbüren

Fünf Plätze - je Elternteil mit Kind(ern) – stehen in Appartements und in einer Wohngemeinschaft zur Verfügung. Die KlientInnnen sind bereits soweit eigenständig und eigenverantwortlich in der Pflege und Versorgung ihres Kindes, dass sie keiner kontinuierlichen Rund-um-die-Uhr-Betreuung bedürfen. Eine 24stündige Erreichbarkeit des Fachpersonals und nächtliche Kontrollen sind gegeben.

Die Einrichtung kann genutzt werden von

  • Müttern/Vätern, die zuvor in einer Mutter-Kind-Einrichtung untergebracht waren und vor der endgültigen Verselbständigung einen Zwischenschritt benötigen
  • Müttern/Vätern, die aufgrund von kognitiven und/oder psychischen Einschränkungen gezielte Förderung benötigen
  • Müttern/Vätern, bei denen per Gerichtsbeschluss die Erfüllung des Sorgerechts überprüft werden soll.

Der Standort der Kleinsteinrichtungen an der Bergstraße in Ibbenbüren bietet eine Wohngemeinschaft (2 Plätze) und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den zugehörigen  Appartements (3 Appartements, je 1 Platz für Mutter/Vater und Kind, ggf. Geschwisterkind) in der Holsterkampstraße, Ibbenbüren.

Die Wohngemeinschaft in der Bergstr. besteht aus einem Wohn-/Essbereich, einer Küche, zwei Kinderzimmer und zwei Zimmer für die Mütter, einem Sanitärbereich sowie einem Gäste-WC. Vom Wohn-/Essbereich ist eine Terrasse zu erreichen, die Spiel- und Sitzmöglichkeiten im Freien bietet. Die Wohnung ist über zwei Etagen angelegt. In der oberen Etage befinden sich das Mitarbeiterbüro, ein Bad sowie ein Abstellraum.  

Die drei Appartements in der Holsterkampstraße liegen in einem Mehrfamilienhaus neben der Einrichtung für Mütter/Väter und ihre Kinder. Sie sind ca. 50 qm groß, komplett ausgestattet und bietet bis zu drei Personen Platz.

Der Innenstadtbereich
von Ibbenbüren ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar, ebenso (Kinder-) Ärzte, Kindergarten, Schulen und berufliche Maßnahmeträger. Der Bahnhof mit guten Zug- und Busverbindungen ist in unmittelbarer Nähe.
In Ibbenbüren besteht seit April 2005 ein „Lokales Bündnis für Familien“, welches die Stadt durch konkrete Projekte und Initiativen familienfreundlich gestaltet.